Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 13 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2836

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Desinfektion!!!
#1BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 15:26 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 25.926,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wollte euch mal fragen was ihr für Desinfektinsmittel für die Routinedesinfektion nehmt.
Und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt. Damit meine ich Stallungen,Unterstände,Holzhäuschen , Tränkesysteme etc.

Ich habe immer das Bactazol verwendet ( dieses ist aber eigentlich für die Katz) habe nun mit dem Tierarzt und einem Tierheim gesprochen. Sie schwören auf das Virkon S ,es soll gegen 65 Stämme aus über 19 Virusfamilien,400 Bakterien Stämme und über 100 Pilzstämme wirksam sein.
Ein ziemlich interessantes Produkt, habe schon mal eine Dose hier. Am Samstag ist nämlich Wachtelmist Tag.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#2BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 15:34 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.084,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Warum ist Bactazol für die Katz?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#3BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 15:59 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 25.926,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
sabuscha hat geschrieben:
Warum ist Bactazol für die Katz?


Weil die Bakterein mit der Zeit resistent werden gegen das Bactazol. Das kann ich jetzt bestätigen, habe ne schöne scheisse im Stall. Bei mir nützt im Moment nichts mehr zur Vorbeuge...
Habe auch noch nie darüber Nachgedacht das im Bactacol Insektizide enthalten sind. Was ja eieigentlich nicht sein müsste in einem Desinfektinsmittel.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#4BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 19:42 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.084,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke, das habe ich nicht gewusst und dachte, ich tue das richtige.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#5BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 20:03 
Ei
Ei

Registriert: 04.2014
Beiträge: 19
Barvermögen: 215,00 Points

Wohnort: 56316 Raubach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Hallo,
also ich nehme Bactazol und Ardap schon seit 12 Jahren für meine Meerschweinchen-Buchten und nehme es auch bei meinen Wachteln. Ich hab keine Probleme, allerdings darf man es nicht jede Woche verwenden. Ich miste bei meinen Meerschweinchen 1x die Woche ist halt viel feuchter als bei den Wachteln. Aber ich nehme das Bactazol nur alle 2-3 Wochen um meine Buchten auszusprühen. Im Sommer nehme ich auch gerne das Ardap, weil dann keine Mückenlarven schlüpfen.
Wenn man es jede Woche verwendet, macht man sein Stallklima kaputt!!! Jeder Stall hat eigene Bakterien und Viren und das ist auch nicht schlimm. Wenn man zuviel sprüht, werden die Tiere schneller krank und sind empfindlich.
Das neue Spray kenne ich nicht und hab keine Erfahrungswerte, aber zu clean ist ungesund.
Liebe Grüße
Julia aus dem Westerwald


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#6BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 20:33 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 25.926,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Ich hab das Bactazol einmal im Monat verwendet. Und das zu clean ungesund ist stimmt ja auch, habe früher auch Dreck gefressen und habe keine Allergien.
Nur ich ging bei der letzten Sektion einer Wachtel noch einen Schritt weiter als sie nichts gefunden haben ( leider) hab sie noch auf Mycoplasmen testen lassen....Befund positiv. Wenn ich dieses nicht machen lassen hätte, dann könnte ich immer noch sagen, das ich gesunde Tiere habe. Ich könnte echt langsam durchdrehen. :bruell: und das beste, bei uns gibt es das Medikament erst ab 1000 Tiere zu kaufen für 600€ das sagt mir schon wieder das hier bei uns ein Züchter solche Tests gar nicht machen lässt. Nur wieder was für Mastbetriebe.
Zum Glück gibt es da aber noch andere Varianten um an das Medikament zu kommen, nur das weiß die Pharmaindustrie CH nicht . So jetzt geht es mir besser....habe mich gerade bei euch ausgekotzt, danke fürs zuhören.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#7BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 21:15 
Ei
Ei

Registriert: 06.2012
Beiträge: 75
Barvermögen: 180,00 Points

Wohnort: 67744
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Mit was werden die Tiere in der freien Wildbahn deinfiziert ?!?

Also nun mal im Ernst, ich gehe mit meinen Wachteln weder zum Arzt, noch werden sie desinfiziert, noch irgendetwas anders.... Sie kriegen seit rund 3 Jahren ihr Fressen, ab und zu etwas Salat und jeden Tag ihr Wasser. Die Tränke wasche ich sauber aus und fertig.

Das Ergebnis ? Meine Tiere sind zufrieden, haben eine intakte Rangordnung und legen alle ihre Eier. Fertig.

Manchmal geht hier glaube ich unter, das Wachteln heimisches Niederwild ist und umso abhängiger wird umso mehr wir sie von uns abhängig machen.... In der Zucht und Fleischverarbeitung ist größerer Aufwand klar aber die normale Eierlegende Gruppe kann auch mal mit weniger klarkommen.


Gruß, Frank.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#8BeitragVerfasst: 26. Jun 2014 22:18 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 25.926,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
In der freien Wildbahn sind sie nicht eingesperrt, das nur mal so am Rande...
Aus 2Jahren macht man 3 Jahre....
Und das mit dem Niederwild Verstehe ich nicht mit dem abhängig machen sprichst du eigentlich von Legewachteln???? Wie soll denn das Wasser und das Futter in den Stall kommen?? In Gefangenschaft ist ein Tier wohl oder übel abhängig von uns Menschen.
Und ob jemand zum TA geht mit einer Wachtel oder nicht, entscheidet zum Glück noch jeder selber.für mich ist eine Wachtel wie ein Haustier, kein Nutztier.auch wenn sie nur 10 Euro kosten, kommt es für mich nicht in frage die verrecken zu lassen, sondern der Ursache auf den Grund zu gehen .und stell dir vor, meine Hähne Krähen auch noch, baden im Sand,fressen und trinken schön und legen ihre Eier, trotz alle dem.Mir würden hierzu noch viele Sachen einfallen, bin aber zu gerne hier im Forum, darum :zip999:

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#9BeitragVerfasst: 27. Jun 2014 06:51 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.136,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Deine Hähne legen Eier?? :smilie_op_015:

Ich bin auch der Ansicht, dass man sich um Tiere, die man anschafft, vernünftig kümmern muss. Bei mir gibt es nicht so viel zu desinfizieren, die Außenvoliere ist ja quasi im Freien. Aber die Ställe oder den Notfallkäfig oder die Kükenboxen desinfiziere ich mit cdVet Desinfektion.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Desinfektion!!!
#10BeitragVerfasst: 27. Jun 2014 07:22 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 54
Barvermögen: 345,00 Points

Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Meine Hähne legen keine Eier... :clever: ...aber vielleicht sind sie nur zu jung?

Ein wenig hat Frank auch recht, in der freien Wildbahn desinfiziert keiner, und die Tiere leben doch...
Aber in freier Wildbahn ziehen die Tiere woanders hin, wenn sie spüren dass an ihrem Platz was nicht gut ist. Das können die eingesperrten Tiere nicht.
Bei uns gibt es z. B.: schon einige Jahre lang keine (oder fast keine) frei lebenden Kaninchen. Ein Jäger sagte mir, die meisten seien durch eine Virusinfektion gestorben. Irgendwann kommen sie vielleicht wieder.
Als Hobbytierhalter (natürlich auch Profis) will man eben vorbeugen, und dabei das richtige Mittelmaß finden, ist oft schwierig...


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 13 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker