Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 9 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2234

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#1BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 18:09 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2838
Barvermögen: 1.275,10 Points

Bank: 32.332,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Wachteln zeigen ja keinen Schmerz. Also wann ist der richtige Zeitpunkt zum einschläfern?
Meine Sitzwachtel hat ja nun Gicht oder Rheuma. Bekam Kortison und nun jeden Tag noch Medis.
Nach Kortison schon besser, aber nicht wirklich gut. Gelenke an einem Bein sind dick.

Sie sandbadet, legt Eier, kommt sofort an wenn es was Leckeres gibt. Freut sich über frische Erde und wühlt drin rum usw.
Aber sie sitzt halt nur, läuft bis dahin wo sie hin will und dann sitzt sie halt wieder. Einen Fuß bekommt sie nicht so richtig koordiniert.

Unterm Bauch ist sie kahl, da schau ich aber immer ob es wund wird. Gelenke werden nicht dicker.

Mein Bauchgefühl sagt noch leben lassen, aber sie muss ja irgendwie Schmerzen haben sonst würde sie ja richtig laufen.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#2BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 19:23 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4272
Barvermögen: 2.986,40 Points

Bank: 82.195,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
vielleicht hat sie ja kaum Schmerzen wenn sie "rumliegt" und macht es sich so halt alles lebenswert

ich habe einen Sittich, sie kann nicht fliegen, bekommt Krallen wie Korkenzieher ( muss deshalb regelmäßig eingefangen werden, um diese zu stutzen )
möchte überall dabei sein, kassiert öfters "Prügel" da sie die falsche Farbe für den Schwarm hat
wird aber trotzdem öfters gekrault, versucht auch manchmal zu fliegen, wo ich dann weg schaue, da es sich brutal anhört, wenn sie dann landet ( wobei sie dann mit den flügeln schlägt, und es leicht abfedert )
ich käme aber nie auf die Idee, sie deshalb zu erlösen, sie hat ein schweres Leben, genießt es aber

solange deine Wachtel nicht aufgibt und kämpft
lasse sie
ich kann mir vorstellen, wenn sie aufgibt, wird sie es dir zeigen

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Hoernchen61 bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#3BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 20:03 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2838
Barvermögen: 1.275,10 Points

Bank: 32.332,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Möchte nur nicht das sie Schmerzen hat, vielleicht frage ich die THP mal nach Schmerzmittel

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#4BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 20:09 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4272
Barvermögen: 2.986,40 Points

Bank: 82.195,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
könnte man der nicht mit Franzbrandwein leichte Gesundheitsbäder machen

natürlich nicht das sie selber rein kann sondern in einer Schüssel und festhalten
so etwas hat eine im Sittich Forum gemacht, und dem Sittich hat es sehr gut getan, er hat sich sehr gut erholt

hatte auch keinen Stress mehr, als er merkte das es ihm hilft und es ihm danach immer besser ging

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#5BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 20:17 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2838
Barvermögen: 1.275,10 Points

Bank: 32.332,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Doch, ich könnte das mit Retterspitz versuchen. Aber ich gebe ihr schon 2 mal am Tag Globulilösung ein. Will sie nun nicht noch mehr belasten. Müsste ja auch länger einziehen.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#6BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 20:46 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 23.952,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
solange deine Wachtel nicht aufgibt und kämpft
lasse sie
ich kann mir vorstellen, wenn sie aufgibt, wird sie es dir zeigen

Schöner könnte man es nicht schreiben, danke Birgit.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#7BeitragVerfasst: 8. Aug 2014 20:57 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2838
Barvermögen: 1.275,10 Points

Bank: 32.332,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Na dann kann sie bis ich merke sie magert ab oder wird zu wund oder nimmt mich mehr teil.
Meine Wachteln sind mittlerweile so friedlich miteinander das sie immer mittendrin ist und keiner tut ihr was.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#8BeitragVerfasst: 8. Sep 2014 19:19 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2838
Barvermögen: 1.275,10 Points

Bank: 32.332,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Ihr geht's immer noch gut. Läuft nach dem AB besser und sitzt halt immer noch viel rum.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt
#9BeitragVerfasst: 13. Sep 2014 18:02 

Registriert: 09.2014
Beiträge: 4
Barvermögen: 70,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
wahrscheinlich ist das wie bei älteren menschlichen Patienten - der Radius wird kleiner, aber das muss dem Lebenswillen nicht automatisch Abbruch tun ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 9 Beiträge ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kortison bei wachtel

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker