Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 26 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4674

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bilder von meinen Küken
#1BeitragVerfasst: 28. Jun 2011 20:21 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 83
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Landsberg SA
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hi, habs entlich geschafft mal Bilder zu machen ,die Küken sind jetzt 12 Tage alt !!! Das Traurige ist aber was ich heute erst gesehen habe das ein Küken etwas verkrüppelt ist, der kopf ganz schief und ein Bein krätscht nach aussen, kann man da noch was machen oder sollte man das Küken lieber erlösen ??? :(

_________________
Tiere wären meistens die besseren Menschen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#2BeitragVerfasst: 28. Jun 2011 20:50 

Highscores: 3
wen es nicht laufen oder richtig fressen kann erlösen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#3BeitragVerfasst: 28. Jun 2011 20:59 

Highscores: 3
Würd ich auch lieber erlösen. Leidet es denn oder ist es genauso munter wie die anderen? Wenn ja, dann kannst du mal versuchen, es etwas aufzupäppeln, evtl TA-Besuch und mal schaun lassen. Ich denke aber, das es nicht mehr so fit ist, oder?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#4BeitragVerfasst: 28. Jun 2011 21:42 

Highscores: 3
Wenn es klar kommt und auch von der Gruppe 'respektiert' wird, dann würde ich das Küken wahrscheinlich wachsen lassen. Ich hatte noch keine schiefen Köpfe - weiß nicht. Je nachdem wie heftig das ist, kann es halt zur Überbeanspruchung und somit zur Beschädigung von Muskelgruppen oder Gelenken kommen. Nach 12 Tagen ist es womöglich etwas spät. Die ganz Kleinen richten sich die Beine mit dem richtigen Untergrund oft mal selbst.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#5BeitragVerfasst: 29. Jun 2011 08:19 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 83
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Landsberg SA
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
W-Uschi hat geschrieben:
Hi, habs entlich geschafft mal Bilder zu machen ,die Küken sind jetzt 12 Tage alt !!! Das Traurige ist aber was ich heute erst gesehen habe das ein Küken etwas verkrüppelt ist, der kopf ganz schief und ein Bein krätscht nach aussen, kann man da noch was machen oder sollte man das Küken lieber erlösen ??? :(




moin.....das besagte Küken ist schon recht fit, es frisst wie die anderen auch....da es sich ganz "normal" verhält habe ich es ja eben jetzt erst bemerkt......obwohl ich alle von Geburt an auf Küchenpapier gesetzt habe und erst vor 2 Tagen etwas Spähne eingestreut habe. Aber ich denke mal es wird immer irgendwie hinten anstehen und wenn die anderen dann geschlechtsreif werden muss es sicher leiden . Selbst wenn es größer ist, der Kopf sehr nach rechts geneigt und ein Bein krätscht zur seite kann es auch sicher nicht so schnell vor den anderen weglaufen. Auch wenn es mir leid tut aber ich denke es ist besser wenn ich es erlösen werde....... :( :(

_________________
Tiere wären meistens die besseren Menschen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#6BeitragVerfasst: 2. Jul 2011 18:23 

Highscores: 3
Hallo!!
Ich denke auch.
Das küken hätte sicher keine Freude am leben..

Ich hatte auch eines, dem ist eine Sehne übers Gelenk gerütscht, es war fitt alles, aber es konnte nicht stehen lag immer auf der Seite. war ein ganz schönes Blaues, aber was willst machen? Es verheilt nicht mehr und wenn ich aufhöre es immer zu Füttern und Tränken stirbts auch.

Deshalb erlösen!

MfG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#7BeitragVerfasst: 2. Jul 2011 19:13 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 83
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Landsberg SA
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Stimmt schon,ehe das Tier leiden muss.....ach nö,schon wieder ,das nächste Küken was ich heute genauer gesagt vor ner Std. gesehen habe kann sich nicht auf den Beinen halten....so ein mist,diesmal haut es echt rein.....hab es versucht mal hinzustellen und es fiel immer wieder um.....von aussen ist nichts sichtbar.... :( :( :( die waren doch alle quick fidel...aber es kann sein das dies eines was beim öffnen des Käfiges mir rausgehüpft war und sich da verletzt hat....

_________________
Tiere wären meistens die besseren Menschen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#8BeitragVerfasst: 2. Jul 2011 21:59 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 46.253,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Wenn es mit 12 Tagen immer noch solche Probleme hat, sollte man über Erlösen nachdenken.
Hatte in meiner Gruppe auch ein Grätschbein beim Schlüpfen dabei. Dem habe ich für 48h die Beine in der richtigen Position fixiert (Asche auf mein Haupt), und jetzt läuft er normal in der Gruppe mit.
Ohne Einschränkungen.
Und direkt nach dem Schlupf hatten dein Küken keine Grätschbeine? :?:

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#9BeitragVerfasst: 3. Jul 2011 07:08 

Highscores: 3
das problem hatte ich auch - allerdings nur bei meiner kunstbrut. das kleine habe ich dann nach einer woche erlösen müssen - leider.
bie den naturbruten waren die kleinen fit und gesund. kann sein der hahn hat mir die arbeit bei den schwachen abgenommen. ich fand jeweils ein küken tot in der voliere. dann habe ich ja den hahn von der henne und den kleinen getrennt.
die entscheidung so ein kleines küken zu erlösen ist nicht leicht, aber ehe es sein kurzes leben nur leiden muss ist es besser.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder von meinen Küken
#10BeitragVerfasst: 3. Jul 2011 11:40 

Highscores: 3
Bei Kunstbrut kann fehlstellung schon mal Vorkommen da die Letzten Tage der Brut das wichtigste sind.
Wenn da zu große Schwankung aufkommen kann vie passieren.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3  [ 26 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wachtel schiefer kopf

küken schiefer kopf bilder wachtel kuken wachtelküken schiefen kopf Ursache kuken mit schiefem kopf küken hat schiefen kopf

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker