Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2437

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bruja 400 Fragen
#1BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 20:55 

Highscores: 3
Morgen kommen meine Bruteier, seit gerade läuft der genannte Brüter warm.
Kurze frage zu der Sache hab ich dennoch.

Ich habe außer dem Metallgitter das mitgeliefert wurde keinerlei Einsatz.
Das Gitter liegt, wenn ich es einlege aber direkt auf den Wasserrinnen auf. Das sieht mir sehr niedrig aus.
Muss das ein wenig höher, oder reicht es wenn die Eier über die gesamte Brutdauer so niedrig liegen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#2BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 21:05 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 41.881,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 42x in 37 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Es ist ok, wenn die Eier so niedrig liegen, allerdings musst du die Temperatur so einstellen, dass auf Eioberkante 38,3 Grad sind. Wenn du den analogen hast, dann mach lieber 38,1 Grad, weil in dem Brüter gerne mal Temeraturschwankungen auftreten.

Bis du die Eier einlegst, muss die Temperatur und Luftfeuchtigkeit perfekt eingestellt sein. Am besten man legt etwas in der Größe von einem Ei rein, legt das Thermostat drauf und misst dort die Temperatur. Es kommt übrigens auf die Temperatur in der Mitte an, also nicht irgendwo am Rand messen.

Fülle die Rinnen auch nicht zu voll, damit die Eier nicht im Wasser liegen.

Ich hoffe du hast nicht allzuviele Eier bestellt, denn diese musst du nun ab dem 4. Tag täglich mindestens 2 mal wenden.

Viel Glück!

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#3BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 21:17 

Highscores: 3
Puh, wieder ein Stein gefallen. =)
Kann also alles so bleiben.

Ich hab die Version 400d. Ich dacht mir "den Luxus gönn ich mir".
Es sind nur 18 Bruteier, Platzmangel sollte ich also keinen bekommen. Wir haben ja nur für eine 1.4 bzw 1.5 Gruppe Platz.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#4BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 21:19 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 940
Barvermögen: 1.970,00 Points

Bank: 12.720,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich hab den gleichen Brüter. Am besten fuellst du von Anfang an alle drei Rinnen, sonst kommst du nicht auf die benötigte LF. Während der Schlupfbrut kannst du feuchte Zewas in die Freiräume legen, um die LF zu erhöhen.
Ab dem Zeitpunkt, als ich das gemacht habe, gings auch mit der Schlupfquote bergauf.

Edit: hab den 400 a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#5BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 21:28 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 41.881,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 42x in 37 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Ich hatte auch immer alle drei Rinnen am Anfang gefüllt und dann zum Schluss feuchte Zewas rein.

Wenn du den digitalen hast, dann bist du schonmal auf der sicheren Seite was die Temperatur angeht :01de6b1136:

Aber ob bei den 18 Eiern auch ne 1,4er Gruppe zustande kommt... :1244:

Bei Versandeiern geht man von einer Schlupfquote von 50 % aus, davon hast du 50% Hähne, wenn du also ganz viel Glück hast, dann klappts. Aber mit der Gruppe solltest du nicht weiter züchten wegen Inzucht.

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#6BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 21:53 

Highscores: 3
Na, ich vertrau mal auf mein Glück. =)

Wie oft muss man eigentlich neues Wasser nachliefern?
Muss man da täglich nachliefern (man macht ja ohnehin täglich zum wenden auf) oder reicht das für mehrere Tage?

Danke für den Tip mit allen Rinnen.
Werd ich beherzigen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#7BeitragVerfasst: 22. Aug 2013 22:02 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 940
Barvermögen: 1.970,00 Points

Bank: 12.720,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich
Etwa alle zwei bis drei Tage während der Vorbrut. Ich hatte eine Kindergiesskanne, mit der ich nachgefüllt habe.
Bei der Schlupfbrut darfst du nicht mehr aufmachen, wenn das Wasser aber weniger wird, fülle ich mit einem Strohhalm nach, den ich durch die Luftlöcher stecke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#8BeitragVerfasst: 23. Aug 2013 08:36 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 1012
Barvermögen: 650,00 Points

Bank: 23.523,50 Points
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 34x in 30 Posts
Geschlecht: männlich
ich würde sofort nach der brut nohmal 18 einlegen (von der gleichen farbe/sorte) damit du die hähne von dem einen schlupf und die hennen von dem anderen schlupf nehmen kannst!

weil so kannst du nicht bruder an schwester setzen, das klappt nicht!

_________________
liebe Grüße
Christian

http://www.wachtelhof24.de


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#9BeitragVerfasst: 23. Aug 2013 13:13 

Highscores: 3
Wieso klappt das nicht?
Da ich erstmal nicht vor habe zu züchten können die doch gut und gerne beieinander wohnen.
Das Thema Inzucht ist mir schon bewusst, gerade weil sie aus einem "Stall" kommen.
Da würde aber wenn man es genau nimmt auch keine zweite Bruteierbestellung beim gleichen Versender in frage kommen. Das wären ja dann auch nur Geschwister.

Zu meiner Bestellung: ich wollte eigentlich nur wildfarbene haben, hier hatte aber die Natur was dagegen und die Hennen wollten nicht so legen wie benötigt.
Zum Ausgleich nehmen wir jetzt noch FalbFeen mit dazu.

Im günstigsten Fall (ich weiß,wahnsinnig unwahrscheinlich) bekomm ich nen wildfarbenen Hahn und die Hennen sind alle Falb. Dann wäre das inzuchtthema schon wieder vom Tisch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruja 400 Fragen
#10BeitragVerfasst: 23. Aug 2013 13:48 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5761
Barvermögen: 340,10 Points

Bank: 29.867,25 Points
Wohnort: 61184 Karben
Danke gegeben: 144
Danke bekommen: 131x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich
Einen wildfarbenen Hahn von einem anderen Züchter meinst Du?

Was machst Du mit den Hähnen, die nun schlüpfen werden?

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 16 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker