Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 28 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 572

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#11BeitragVerfasst: 20. Jul 2017 09:04 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 872
Barvermögen: 8.500,65 Points

Bank: 22.849,00 Points
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich
Stell einfach die Platte dazu, wenn die Küken größer werden und nicht mehr alle gut unter die Henne passen sollten gehen die schon drunter.

Hab aktuell nur Zwerghuhnglucken mit 4 bis 10 Küken


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#12BeitragVerfasst: 20. Jul 2017 11:50 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 554
Barvermögen: 3.115,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
dann mach ich das mal so,
stimmt die passen dann garantiert ncht mehr drunter wenn sie größer werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#13BeitragVerfasst: 20. Jul 2017 19:41 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 12.2014
Beiträge: 698
Barvermögen: 575,05 Points

Bank: 4.548,10 Points
Wohnort: Thü
Danke gegeben: 90
Danke bekommen: 13x in 13 Posts
Geschlecht: weiblich
Nein, sie war nicht gestresst.
Wenn sie nicht mehr brüten suchen sie bei mir eine neue Ecke mit den kleinen.

_________________
Liebe Grüße Seepferdchen

Wer Träume verwirklichen will,
muss tiefer träumen und wacher sein als andere.
Karl Foerster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#14BeitragVerfasst: 21. Jul 2017 09:41 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 554
Barvermögen: 3.115,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
Seepferdchen und Wurli: Danke für eure Antworten. Jetzt haben sie mehr Platz:
ich musste gestern notgedrungenermaßen mit allen umziehen . Der alte Platz war nicht Kükensicher, ein Küken ist in eine kleine Spalte zwischen Mist-Schublade und Stallwand gekrochen und hatte sich da unten drunter verklemmt. Es war von oben nicht zu sehen. Ich habe es nur bemerkt weil eine der Wachtelmamas mich ständig aufgeregt angejammert hat und dauernd an die Stelle gelaufen ist bis ich dort genauer auf die Suche gegangen bin und es endlich (gerade noch rechtzeitig) entdeckte....). Ist doch gut wenn man oft zum Stall hinschaut...
Es sind jetzt Unmengen von Küken, aber die Mütter scheinen gut klar zu kommen. Die Küken rennen auch in der Früh wenn es noch ziemlich kalt ist, fröhlich in der Gegend rum (und scheinen nicht zu wissen dass sie theoretisch noch 37 Grad Temperatur brauchen :-). )
Hmmm,... Ich habe den Verdacht dass die nicht befruchteten Eier doch befruchtet waren (der Hahn ist aber schon seit fast 8 Wochen nicht mehr in der Gruppe, kann das denn sein??) Ich kann es leider nicht genau sagen, ich hatte die Eier ja leider vermischt .... aber es sind nur wenig Eier übrig geblieben... und verdächtig viele Küken geschlüpft... und manche wenige sehen den Mamas doch sehr sehr ähnlich
:1157:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#15BeitragVerfasst: 21. Jul 2017 13:48 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 554
Barvermögen: 3.115,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
Wurli, danke, dein Rat war gut mit der Wärmeplatte. Die Mütter gehen nicht drunter, denen ist je eh zu warm, aber jetzt wo ich die Platte ganz niedrig gestellt habe, hängen die Kleinen sehr oft ohne Mama drunter...
4 Kleine habe ich heut morgen ins Haus geholt, die waren noch gar so winzig, die bleiben bis morgen unter der Wärmelampe und wandern dann wieder raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#16BeitragVerfasst: 21. Jul 2017 18:40 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 872
Barvermögen: 8.500,65 Points

Bank: 22.849,00 Points
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich
Naja hatte auch gemeint das die Platte für die Küken, nicht für die Hennen ist gg
So wie bei Kunstbrut eben auch.
Somit können sie sich entscheiden ob unter die Glucke oder unter die Platte


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#17BeitragVerfasst: 21. Jul 2017 21:33 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 554
Barvermögen: 3.115,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
ich konnte mir beides nicht vorstellen. Dachte nicht dass die Küken ihre Mütter alleine dastehen lassen und alleine unter die Platte gehen. Die Hennen fanden es teilweise blöd (quetschten sich auch mal drunter, zogen es aber dann doch vor nicht gegrillt zu werden), teilweise angenehm so ohne Stress... endlich mal Sandbad nehmen. Jetzt liegen 2 ganz allein unter der Platte, die anderen unter den Hennen. Lasse mal lieber das Licht an...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#18BeitragVerfasst: 23. Jul 2017 16:52 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 554
Barvermögen: 3.115,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
wurli, hast du das mit der Wärmeplatte denn schon mal gemacht bei Naturbrut?
Ich glaube das war bei mir jetzt nicht so erfolgreich. Alle Küken sitzen nur noch da drunter oder rennen wahlweise fröhlich in der Gegend rum aber interessieren sich nicht mehr für die Mütter und die Mütter haben auch kein Interesse mehr an ihnen, kümmern sich auch nicht um sie, erscheinen eher genervt und wollen nichts mit ihnen zu tun haben.
Sie brauchen das wohl für ihren Mutterinstinkt dass die Kleinen sich ständig um sie drängen und drunterschlüpfen, was bei angebotener Wärmeplatte/lampe dann wohl weniger der Fall ist.
Irgendwie nicht zufriedenstellend gerade...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#19BeitragVerfasst: 24. Jul 2017 07:35 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 872
Barvermögen: 8.500,65 Points

Bank: 22.849,00 Points
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich
Bei meinen wars bisher nicht nötig.
Ist je nach Henne normal das die genervt sind und die Küken zt relativ flott absetzen.
Wobei Wachteln da schlimmer sind als Hühner.
Wachteln sind eher Nestflüchtlinge....


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bruthenne wieviel Küken lassen
#20BeitragVerfasst: 25. Jul 2017 13:30 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 554
Barvermögen: 3.115,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
nun ja, vielleicht bin nur ich so empfindlich dass ich es nicht ertrage wenn die dauernd allein rumwuseln oder dann mal unterkühlt in einer Ecke sitzen statt unter der Platte bzw. Mutter (Stall ist draußen!).
eine Henne legt auch schon wieder Eier
aber alle leben und scheinen sich nicht allzu unwohl zu fühlen
ich denke es funktioniert so schon.... ich beobachte....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3  [ 28 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker