Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2512

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#1BeitragVerfasst: 25. Mär 2014 11:56 
Ei
Ei

Registriert: 07.2013
Beiträge: 42
Barvermögen: 245,00 Points

Wohnort: Ludwigsau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo ich habe ein Problem mit einem Küken welches gestern geschlüpft ist. Und zwar zieht es ein bein hinter sich her ich habe das Gefühl das es zu wenig kraft im Schenkel hat die krallen bewegt es kaum bis gar nicht aber es versucht ab und zu das bein ran zu ziehen aber es will nicht so richtig klappen. Es sind keine krätschbeine. Was kann ich tun oder muss ich es erlösen. Danke im voraus für die antworten.
Gruß pott


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#2BeitragVerfasst: 25. Mär 2014 14:59 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 940
Barvermögen: 1.970,00 Points

Bank: 12.720,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich würde es erlösen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#3BeitragVerfasst: 25. Mär 2014 17:30 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 20.852,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Das Küken ist Gestern geschlüpft und es versucht das Bein ran zuziehen.... Ich würde ihm noch ein bisschen Zeit geben.
Ich finde das immer ein heikles Thema, quält sich das Tier, trinkt es, frisst es, die Chancen sind gering, es versucht das Beinchen ran zuziehen heisst das das der Wille da ist!??erlöst ist es dann schnell... Mehr kann ich dazu nicht sagen.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#4BeitragVerfasst: 25. Mär 2014 17:42 
Ei
Ei

Registriert: 07.2013
Beiträge: 42
Barvermögen: 245,00 Points

Wohnort: Ludwigsau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Ich konnte erst jetzt wieder gucken es ist nicht besser geworden es sieht jetzt so aus als ob alles steif ist vom schenkel bis zu den krallen und hebt das bein auch irgendwie hinter sich hoch. ob es gefressen hat weiß ich nicht due Möglichkeit hatte es aber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#5BeitragVerfasst: 25. Mär 2014 19:58 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5761
Barvermögen: 340,10 Points

Bank: 29.867,25 Points
Wohnort: 61184 Karben
Danke gegeben: 144
Danke bekommen: 131x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich
Was macht es denn, wenn Du es an Futter und Wasser setzt?

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#6BeitragVerfasst: 26. Mär 2014 11:00 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 261,35 Points

Bank: 41.082,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja erlösen ist schnell gemacht. Das stimmt.
Aber ich kann aus Erfahrung sagen, das es sich nicht bessern wird.
Solche Küken sollte man nach dem Schlupf sofort selektieren.
Es quält sich, wird niedergetrampelt von den Geschwistern usw.
Bitte erlöse es.!!!!

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#7BeitragVerfasst: 26. Mär 2014 11:33 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 41.881,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 42x in 37 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Ich würde es auch erlösen, das wird nicht besser, eher schlimmer, wenn das Küken später mehr auf den Rippen hat.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#8BeitragVerfasst: 26. Mär 2014 11:36 
Ei
Ei

Registriert: 07.2013
Beiträge: 42
Barvermögen: 245,00 Points

Wohnort: Ludwigsau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Ja hab ich gestern abend schon gemacht es hat sich gequält. Jetzt hab ich drei kleine wachteln due ständig umfallen und kam wieder auf die Beine kommen sue liegen dann seitluch und zappeln manchmal kommen sie dann wieder hoch laufen ein bischen bis sie wieder umfallen. Erst konnten sue laufen hab dasgGefühl es wird von zeit zu zeit schlimmer. Eins davon kommt egentlich immer wieder ganz gut von alleine auf die Beine.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#9BeitragVerfasst: 26. Mär 2014 12:18 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 20.852,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
ein Vitamin B Mangel könnte man bei solch jungen Küken noch ausschließen oder nicht?
Wie sieht denn der Kot aus von den Kleinen, die Farbe?

Kann das von einem Brutfehler her kommen????? Züchter :gandhi:

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Küken zieht ein Bein hinter sich her....
#10BeitragVerfasst: 26. Mär 2014 12:37 
Ei
Ei

Registriert: 07.2013
Beiträge: 42
Barvermögen: 245,00 Points

Wohnort: Ludwigsau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Die Farbe vom kot kann ich noch nicht sagen bin noch an der Arbeit. Hab sie heute morgen extra gesetzt muss ich dann mal gucken wenn ich Zuhause bin. Die küken sind erst 2 tage alt ich hab sie selber im Flächenbrüter gebrütet. Ich muss dazu sagen die bruteier die mir geschickt wurden waren teilweise unzumutbar. Es sind auch nur 32 von 95 eiern geschlüpft und es Waren sogar 2 küken in einem ei voll entwickelt aber nur eins hat noch beim schlupf gelebt und das andere war sehr schwach. Was mich wundert das die drei erst noch rumgeflitzt sind und jetzt so wackelig auf den Beinen stehen und dann umfallen und nicht mehr von selbst auf die Beine kommen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 16 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

küken zieht bein nach

küken zieht bein an

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker