Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 21 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3208

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#11BeitragVerfasst: 9. Jun 2014 22:32 
Ei
Ei

Registriert: 11.2012
Beiträge: 17
Barvermögen: 90,00 Points

Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Allegra

Abgemacht, werde es euch mitteilen.

Frage: Was meinst du mit absperren? Habe mich noch nicht so gut in das Thema reingelesen. Meinst du, dass die anderen Wachteln nicht zu den Bruteiern oder zu den Kleinen kommen? Die Mutter müsste ja auch mal raus.

Bin noch ein totaler Neuling.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#12BeitragVerfasst: 10. Jun 2014 06:55 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5761
Barvermögen: 340,10 Points

Bank: 29.867,25 Points
Wohnort: 61184 Karben
Danke gegeben: 144
Danke bekommen: 131x in 125 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja, von den anderen Wachteln absperren, möglichst ohne sie umzusetzen. Also da lassen, wo sie ist und vielleicht das Oberteil eines Meerschwinchenkäfigs drüber stülpen. Da kann sie dann ihr eigenes Wasser und Futter haben.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#13BeitragVerfasst: 10. Jun 2014 14:46 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 20.852,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Ja genau so wie Tina geschrieben hat! Falls du ein Meerschweinchen Käfig nimmst, aufpassen wegen dem Gitterabstand, das die anderen nicht zu nahe an das Meerschweinchen Käfig ran können. Denn da können die anderen auch noch zwischen die Gitter die Küken Hacken !

Wenn du gut vorbereitet sein willst, dann würde ich noch ein Kükenheim mit Wärme Lampe/Platte herrichten. Denn bei einer Naturbrut kann es schon mal passieren, das die Glucke nach dem Schlupf nichts anfangen kann mit den Küken.
Und dann stehst du da mit einem Küken in der Hand und weißt nicht wohin damit.

Das sind alles "Fehler" die mir leider Anfangs auch passiert sind und was mir garantiert nie mehr passieren wird.Darum lieber von Anfang an gut vorbereitet sein.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#14BeitragVerfasst: 13. Jun 2014 13:40 
Ei
Ei

Registriert: 11.2012
Beiträge: 17
Barvermögen: 90,00 Points

Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Allegra
So, nun sind wieder ein paar Tage vorbei und ich kann euch berichten, was in den letzten 3 Tagen passiert ist.
Danke, für die Tipps mit dem Absperren.
Habe ich gemacht, aber ein paar Stunden zu spät. Irgend eine Wachtel hat aus dem Nest ein Ei "gestohlen" und zerhackt. Oje!!! Dafür waren im Nest statt noch 5 Eier, 9 Eier. (So verlängert sich die Schlüpfphase natürlich)
Die Wachtelmutter sitzt schön geduldig und ruhig auf den Eiern. Da das Nest im Aussengehege in einer Kiste (mit Öffnung) ist, konnte ich einfach die Öffnung mit Gitter zumachen und ich komme zum Futtern trotzdem gut ran (Eine Seite kann ich raufklappen). Diese Kiste dient eigentlich als "Versteck" oder Unterschlupf für die Wachteln (auch im Winter). Nun sollte alles gut sein. Die Henne scheint zufrieden zu sein und hat ihre Ruhe.
Wie lange muss/soll ich die Mutter bei den Kleinen lassen, wenn sie geschlüpft sind? Wahrscheinlich muss ich die Jungfamilie in ein Meerschweinchenkäfug tun, da sie sonst zu wenig Platz haben. So hätte ich sie auch besser unter Kontrolle und könnte sie auch besser füttern.
Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#15BeitragVerfasst: 13. Jun 2014 17:38 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 12.936,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Du lässt die Familie solange zusammen bis die Küken ausgewachsen sind (vorausgesetzt es läuft alles gut). Du musst die Familie ständig beobachten vorallem die erste Woche, in dieser Zeit ist die Henne besonders gefährlich, sie konnte die kleinen plötzlich angreifen und töten. Ca 2-3 tage nach dem das erste Küken geschlüpft ist kann man die komplette Familie umsiedeln aber dieser Schuss kann auch nach hinten gehen, weil die Henne zu gestresst ist und sich nicht mehr um die kleinen kümmert. Am besten lässt man sie da wo sie ist. Könntest du vielleicht später ein größeres Stück absperren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#16BeitragVerfasst: 14. Jun 2014 11:28 
Ei
Ei

Registriert: 11.2012
Beiträge: 17
Barvermögen: 90,00 Points

Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Allegra
Danke für die Antwort.
Ich werde beobachten, was passiert. Da die Eier ja von unterschiedlichen Tagen sind (3-4 Tage) wird die Schlüpfzeit somit auch fast eine Woche dauern.
Vielleicht kann ich ein grösseres Stück einzäunen.
Schaue jeden Tag ein paar Mal in die Kiste. Die Henne sitzt ganz ruhig auf den Eiern. Ich habe soooooooooooooo Freude daran und hoffe, es geht alles gut. Ich mag fast nicht warten.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#17BeitragVerfasst: 14. Jun 2014 12:35 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 20.852,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Sinup hat geschrieben:
Allegra
Danke für die Antwort.
Ich werde beobachten, was passiert. Da die Eier ja von unterschiedlichen Tagen sind (3-4 Tage) wird die Schlüpfzeit somit auch fast eine Woche dauern.
Vielleicht kann ich ein grösseres Stück einzäunen.
Schaue jeden Tag ein paar Mal in die Kiste. Die Henne sitzt ganz ruhig auf den Eiern. Ich habe soooooooooooooo Freude daran und hoffe, es geht alles gut. Ich mag fast nicht warten.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ja das mit den warten ist auch so eine Sache...... Wenn hier jemand schreibt, hab grad BE eingelegt ....Zack sind sie geschlüpft. Und bei einem selbst dauert das eine Ewigkeit :kicherer:

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#18BeitragVerfasst: 14. Jun 2014 14:22 
Ei
Ei

Registriert: 06.2014
Beiträge: 20
Barvermögen: 205,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, bei uns sind am Dienstag 6 Küken aus der Naturbrut geschlüpft. Und am Mittwoch noch 2, die aber gestorben sind. Leider hat die Mutter eins am Mittwoch so verletzt, dass ich es erlösen musste :-( Den anderen 5 geht es gut! Ich habe sie nach dem Schlupf in einen Kleintierkäfig getan und ihn hoch gestellt, so dass die Mutter und die Küken vor den anderen Ruhe haben.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#19BeitragVerfasst: 1. Jul 2014 13:51 
Ei
Ei

Registriert: 11.2012
Beiträge: 17
Barvermögen: 90,00 Points

Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Allegra
So, wie versprochen berichte ich Euch über den Bruterfolg meiner Wachtel.
Vor 1 1/2 Wochen schlüpfte ein Kücken. :blumenstraus_1:

Die Wachtelmutter hatte die Hände (ach, die Flügel!!!) voll zu tun. Sie sass weiterhin einige Tage auf die restlichen Eier. Ich schaute jeden Tag vorsichtig nach, doch es schlüpfte keins mehr. Nach einigen Tagen sass sie kaum mehr auf die Eier. Es schlüpfte keines mehr. :heulwiedooof:
Nach so langer Zeit sollten, wenn überhaupt, die anderen auch so weit sein. Ich habe nun nachgeschaut..... Es waren noch mehr befruchtet, aber haben es nicht überlebt. Ich habe mich gefragt, an was dies gelegen ist. In diesen Tagen war es sehr heiss, bis 30 Grad. Hat es mit der Feuchtigkeit zu tun? Im Brutkasten befeuchtet man ja ab und zu die Eier. Dies ist aber in der Naturbrut ja nicht möglich.
Allgemein finde ich sowieso, dass man/rau nicht zuviel in eine Naturbrut einmischen sollte.

Auf alle Fälle freue ich mich auf ie kleine Wachtel. :kuss: Wär schön, wenn es eine Henne wäre.

Gruss an alle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Brut
#20BeitragVerfasst: 1. Jul 2014 16:46 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4271
Barvermögen: 2.971,40 Points

Bank: 71.555,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 185x in 176 Posts
Geschlecht: weiblich
das ist schade :schluchz:
bei meinen Sittichen musste ich auch in den Heißen Tagen die Feuchtigkeit erhöhen
sonst schlüpfen die auch nicht
beim Nachbar sind die Hennen sogar ins Wasser gegangen statt ins Sandbad
aber dazu können dir die anderen gewiss mehr sagen

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3  [ 21 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker