Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 11   [ 103 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 14518

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#11BeitragVerfasst: 20. Sep 2011 15:47 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 39.476,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Ich hab auch schon 3 Wochen alte Eier in den Brüter gesteckt mit einer Schlupfrate, die ok war.
Aber Julia hat schon recht. Je frischer sie sind, umso besser.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#12BeitragVerfasst: 20. Sep 2011 16:02 

Highscores: 3
Ich hatte mal 2 Wochen alte Orpington Eier (5 Stück). Waren alle super entwickelt bis auf eins weil das Ei etwas angeknackt war. Keins ist geschlüpft. Alle abgestorben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#13BeitragVerfasst: 20. Sep 2011 21:17 

Highscores: 3
Also heut habe ich 3 Stück raus. Ich schrieb ja, entweder bis ich einige zusammen habe oder 5-7 Tage sind.
Dass frische Eier besser "gehen" erklärt sich eigentlich von selbst :mrgreen:

Also dann vielen Dank an euch alle, die ihr mir so feste geholfen habt. Ich werde euch hier weiterhin auf dem Laufenden halten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#14BeitragVerfasst: 5. Mai 2012 00:01 

Highscores: 3
Ich will die frisch geschlupften Wachteln in mein Aquarium packen. Allerdings ist das nur 30cm breit und die wärmeplatte *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ist 40cm breit. Kann ich die da auch schräg reinlegen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#15BeitragVerfasst: 6. Mai 2012 16:28 

Highscores: 3
Kann mir da mal jemand weiterhelfen nun?
Oder ist das tatsächlich egal, wenn die Wärmeplatte schräg/diagonal im Glaskasten drin liegt??


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#16BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 13:00 

Highscores: 3
Hallo,

ich war die Woche viel unterwegs, hatte daher kaum Zeit hier zu schreiben, sonst hättest du schon ne Antwort.
Ich denke, dass das ziemlich egal ist, ob die jetzt gerade oder schräg in dem AQ liegt, Hauptsache die Wachteln haben warm und die Platte fällt nicht runter und erschlägt die Küken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#17BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 13:02 

Highscores: 3
Nö, da die Wärmeplatte ja im AQ eingekeilt ist sozusagen. Muss ich nur kuken, ob ich den Deckel dann noch ordnungsgemäß drauf bringe.
Die Platte liegt dann aber auf der Unterseite direkt aufm Boden, können sich die kleinen da drann verbrutzeln oder so?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#18BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 14:36 

Highscores: 3
Wenn es ihnen zu heiß ist, legen sie sich ein Stück weiter rüber. Nur wenn sie ganz frisch aus dem Ei kommen würd ich etwas aufpassen dass sie nicht direkt dran liegen, denn dann können sie noch nicht gescheit weglaufen, weil sie noch zu schwach sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#19BeitragVerfasst: 26. Mai 2012 07:18 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 39.476,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Ich finde Rotlicht besser als Wärmeplatte, weil man es durch verstellen in der Höhe wärmer oder kälter regulieren kann.
Eine Wärmeplatte ist eben immer an, und entweder immer zu heiss, oder immer zu kalt.
Wichtig ist noch, dass du drauf achtest, nicht das komplette Aquarium auf die Platte zu stellen, sondern nur die Hälfte!
Die Küken müssen unbedingt die Möglichkeit haben, sich einen kühleren Bereich aussuchen zu können.

Rotlicht hat weiterhin den Vorteil, dass es nachts gleichzeitig als Lichtquelle dient, um das Futter zu finden. Küken sollten in den ersten 2 Wochen durchgehend ihr Futter SEHEN können.
Sind die 2 Wochen rum, kannst du Stück für Stück die Rotlichtlampe höher hängen, und sie so allmählig an Aussentemperatur gewöhnen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtige Brüter für mich?
#20BeitragVerfasst: 26. Mai 2012 20:30 

Highscores: 3
Ich hatte vor, die Platte in das Aquarium zu stellen.
Die Platte liegt dann über den Köpfen der Wachteln.
Aber vermutlich, lass ich mir von meinem Opa eine spezialgefertigte Aufzuchtkiste bauen.
Die Platte kann ich auch höher hängen, dann is es nicht so warm :)
Aber wenn du sagst, dass sie (auch nachts) ihr Futter sehen müssen, dann is eine Lampe ja sicherlich besser und günstiger.
Jedoch brauch ich da in der Höhe mehr Platz.
Wo habt ihr eugentlich eure Kindergärten stehen?
Wollte meinen, in mein Zimmer stellen, aber wenn da die ganze Nacht das Rotlicht brennt, gefällt mir das nicht so sehr.
Würde auch windgeschützter Balkon funktionieren??


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 11  [ 103 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wo im flächenbrüter lüfter anbauen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker