Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 519

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wachteln trennen für bruteier
#1BeitragVerfasst: 15. Jan 2015 10:52 
Ei
Ei

Registriert: 07.2013
Beiträge: 42
Barvermögen: 245,00 Points

Wohnort: Ludwigsau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich hab zur zeit 3/15 legewachteln und 1/3 rebhühner in meiner 15qm voliere. Und hab mir jetzt gedacht wenn das brüten wieder los geht meine Wachteln in 3 stapelställe aufteile jeweils 1/5 und so lange da drinne lasse bis ich die richtige Menge an vernünftigen bruteiern zusammen hab. In dieser Zeit hätten meine rebhühner zeit sich ein Nest zu bauen und auch zu brüten hoffentlich. Denkt ihr das kann ich so machen oder bekomme ich auch bruterfolge hin wenn ich alle in der voliere lasse?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wachteln trennen für bruteier
#2BeitragVerfasst: 15. Jan 2015 11:14 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 20.852,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wenn du sie 1.5 Trennen würdest, besteht halt die Gefahr das die Hackerei los geht. (Muss nicht sein, kann aber passieren) Trennen und Grüppchen machen ist nur dann Sinnvoll, wenn du die Farbschläge untereinander trennen möchtest für die BE, wenn du nur für dich Nachziehen willst würde ich sie in der Voliere lassen. ( Die Hähne treten ja da auch)
Zu deinen Rebhühner kann ich nichts sagen, bin da nicht ein allzu grosser Fan von das die bei den Wachteln wohnen. Aus dem einen Grund weil ich da schon grauenhafte Verletzungen gesehen habe und auch wegen der Vogelmilben. Aber eben, es kann auch funktionieren so wie bei dir. Vielleicht kann hier jemand noch mehr dazu sagen.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wachteln trennen für bruteier
#3BeitragVerfasst: 15. Jan 2015 11:29 
Ei
Ei

Registriert: 07.2013
Beiträge: 42
Barvermögen: 245,00 Points

Wohnort: Ludwigsau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Ich muss sagen das das echt gut klappt rebhühner und Wachteln. Mit den rebhühnern lass ich es drauf ankommen entweder es klappt und sie brüten oder eben nicht. Wenn ich die Wachteln zur bruteier Gewinnung trennen würde wann müsste ich das machen und sollte ich diesen Wachteln was spezielles füttern? Nächstes jahr muss ich auf jeden Fall trennen da ich 1,10 legewachteln und 1,5 mastwachteln über den Winter halten will das die sich nicht vermischen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker