Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 43

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Was brauchen Wachtelküken in den ersten Tagen?
#1BeitragVerfasst: 31. Aug 2017 18:03 
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 9
Barvermögen: 35,00 Points

Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Hallo ihr Lieben.
Ich habe zum ersten mal Wachteleier in den Brüter gelegt. Jetzt habe ich ein paar Fragen dazu.
1.Wie gibt man den kleinen in den ersten Tagen/Wochen Wasser? Könnte man da vielleicht einen Marmeladenglasdeckel mit Wasse befüllen und reinstellen?
2.Dürfen die Kleinen Zerkleinertes gekochtes Ei mit Gehackten brennnesseln haben (Ich frage weil das unsere Hühnerkücken in den ersten Tagen bekommen)
3. Könnte es passieren dass ihre Kleinen Beinchen durch das Gitter das unten im Brüter ist rutschen und sie sich dabei verletzen? :traurig01:
-----------
Liebe Grüße
Julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was brauchen Wachtelküken in den ersten Tagen?
#2BeitragVerfasst: 2. Sep 2017 07:19 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 549
Barvermögen: 3.090,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 19x in 17 Posts
Geschlecht: weiblich
1. Kannst du machen mit (möglichst kleinem) Marmeladenglasdeckel, lege aber trotzdem Murmeln/Steine rein denn auch da können sie sonst ertrinken. Musst halt recht oft Wasser nachfüllen, da sie recht schnell leer sind oder mehrere kleine Behältnisse reinstellen. In paar wenigen Tagen ist die Gefahr schon vorbei.
Du kannst auch einen Eierbecher oder sowas mitten in den Marmeladenglasdeckel stellen als Barriere, so dass die Küken da nicht durchrennen können und nur aus dem Rand trinken können (trotdem Steine rein!)
2. Zur Eifütterung kann ich dir leider nichts sagen, da ich selber nur Mohn und dann Kükenfutter gebe
3. Wenn es blöd läuft und das Gitter recht grob ist können die Beine durchrutschen, ja. Zur Sicherheit kannst du auf das Gitter des Brüters eine Antirutschmatte legen, so eine gelöcherte Billigplastikmatte, wie es im Supermarkt oft in den 1.-Euro Kramkisten gibt. Achte dabei auch auf die Ränder des Brüters, es ist erstaunlich wie mobil die Zwerge sind und wo die überall hin kommen.
Viel Spaß und Erfolg beim Brüten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was brauchen Wachtelküken in den ersten Tagen?
#3BeitragVerfasst: 4. Sep 2017 10:29 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 865
Barvermögen: 8.055,60 Points

Bank: 21.962,00 Points
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich verwende am liebsten die ersten Tage Sittichtränken, danach erst die Wachteltränken mit blauem Boden.


Ja das sie durch rutschen ist mir auch schon passiert.
Ich nehme seither diese Billig anitrutschmatten für die Küchenschränke/Laden


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker