Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 14 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3740

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hahn steht von allein nicht auf
#1BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 12:49 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.406,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Habe hier einen älteren (Pflege-) Hahn, der müsste ca. 2-3 Jahre alt sein. Er kippt seit gestern Abend um und kann von alleine nicht mehr aufstehen. Heute hat sich sein Zustand verschlimmert. Ich habe seine Besitzerin natürlich informiert. Nun frage ich mich aber ob er vielleicht schon stirbt? Kann es sein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#2BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 13:07 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich würde ihn separat setzen unter Rotlicht und gekochtes Ei mit Traubenzucken und Oregano zusätzlich zum normalen Futter geben, ein paar Vitamintröpfchen ins Wasser - und beten.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#3BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 13:18 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 26.445,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
sabuscha hat geschrieben:
Habe hier einen älteren (Pflege-) Hahn, der müsste ca. 2-3 Jahre alt sein. Er kippt seit gestern Abend um und kann von alleine nicht mehr aufstehen. Heute hat sich sein Zustand verschlimmert. Ich habe seine Besitzerin natürlich informiert. Nun frage ich mich aber ob er vielleicht schon stirbt? Kann es sein?


Oje, das hört sich nicht gut an. Und es kann wie immer alles mögliche sein.
Jetzt kommen mal wieder die dummen Fragen, kann es sein das er irgendwo gegen geflogen ist?
Ist sein Kot und Gewicht normal?

Ich höre immer wieder das sowas immer öfters bei Legewachteln vorkommt.
Gleichgewichtsstörungen, Parasiten, und auch Inzucht können da ne Rolle spielen.
Aber das alles ist wie immer Rätselraten ohne TA.

Und im Moment würde ich es gleich machen wie Tina und ihn weiterhin beobachten. Und wenn's noch schlimmer wird, erlösen. Vielleicht hat auch dein TA noch ne Idee ob zb. Ein AB noch etwas bewirken könnte.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#4BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 14:02 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2839
Barvermögen: 1.290,10 Points

Bank: 35.698,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich drücke ihm die Daumen, vielleicht schafft er es ja noch mal.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#5BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 14:06 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.406,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Tara hat geschrieben:
Ich würde ihn separat setzen unter Rotlicht und gekochtes Ei mit Traubenzucken und Oregano zusätzlich zum normalen Futter geben, ein paar Vitamintröpfchen ins Wasser - und beten.


Dieses Programm hat er schon seit dem er bei mir ist. Nur ohne Rotlicht.
Später werde ich ihn separieren und Rotlicht anbieten.

@Karnikel. Er kam aus schlechter Haltung, eine Bekannte von mir hat ihn übernommen und baut für ihn momentan eine Voliere, deswegen ist er bei mir. Er war nicht der fitteste als er zu mir kam: fast zu 90% blind, schlechte Federn, benam sich wie ein 100 jähriger, aber soweit fit. Meine Bekannte hat ihn beim TA in Behandlung. Aber seit gestern geht es ihm schlechter. Er hat abgenommen, hungert aber nicht. Sein Kot ist in Ordnung. Fliegen kann er auch nicht.

Ich weiß nicht ob er noch lange lebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#6BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 14:17 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 26.445,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Ach du meine Güte, der arme Kerl. Weiß man wieso er fast blind wurde?
Wenn ich solche Geschichten lese, dann wünschte ich mir doch das solche Armen Tiere besser dran gewesen wären, wenn sie als Spiegelei auf dem Teller serviert worden wären.
Und anders herum finde ich es schön, das es Menschen wie euch gibt die solchen Tieren noch eine Chance auf ein besseres Leben ermöglichen.
Ich drücke dem Kleinen ganz fest die Daumen das er es noch schafft.Und es wäre schön wenn du weiterhin berichten könntest.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#7BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 14:52 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.406,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Er hat schon immer schlecht gesehen, den Rest hat er bekommen als er letztendlich mit zwei weiteren Hähnen (einer davon war der weiße Hahn den Annette übernommen hat) zusammen leben musste. Ich gehe sehr stark davon aus, dass bei dem Hahn den ich jetzt in Pflege habe, Inzucht sehr große Rolle bei seinem Aussehen (krumme Füße, seine Augen) spielt.
Und trotzdem, oder gerade wegen seiner Geschichte, hat ein schönes, lebenslanges Zuhauses verdient. Das man solche kranken Tiere nicht produziert (anders kann man es nicht sagen) erwähne ich erst gar nicht.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei sabuscha bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#8BeitragVerfasst: 5. Nov 2014 14:53 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.406,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
p.s. habe den Hahn jetzt separiert mit der Rotlichlampe. Er scheint sich wohl zu fühlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#9BeitragVerfasst: 7. Nov 2014 22:01 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 26.445,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Sabuscha, wie geht es denn dem Kleinen?

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn steht von allein nicht auf
#10BeitragVerfasst: 8. Nov 2014 07:37 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 10.2012
Beiträge: 946
Barvermögen: 2.755,00 Points

Bank: 16.406,40 Points
Wohnort: RP
Danke gegeben: 59
Danke bekommen: 33x in 31 Posts
Geschlecht: weiblich
Der Hahn wurde am Donnerstag Abend von seiner Besitzerin abgeholt. Gestern gegen 17 uhr auf Anraten des Tierarztes eingeschläfert, er hat nur eine stark dosierte Narkosespritze benötigt.

Die Tierärztin konnte auch nicht sagen, was die Ursache für seine Krankheitssymptome war. Er wurde zunächst auf Trichomonadenerkrankung untersucht, negativ. Gegen Megabakterien war er bereits von seinem Tierarzt behandelt worden, kam also auch nicht in Frage. Sie vermutete entweder eine (angeborene?) Virusinfektion der Hirnhäute, oder eine Schädigung des Kleinhirns infolge der Kopfverletzungen, die dem Hahn von seinen ehemaligen Mitbewohnern(in der schlechten Haltung) zugefügt wurden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 14 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

hahn steht nicht mehr auf

hahn steht nicht auf hahn kann nicht mehr aufstehen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker