Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1142

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Frage zu Wachteln die künstlich geboren sind.?
#1BeitragVerfasst: 14. Jul 2011 17:43 

Highscores: 3
Ich habe gehört das Wachteln die künstlichen geboren sind keine Naturbrut beherschen also das sie es nicht können.Stimmt das oder ist so etwas gelogen?

Danke im Vorraus,
Liebe Grüße Loliret


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Frage zu Wachteln die künstlich geboren sind.?
#2BeitragVerfasst: 14. Jul 2011 19:22 

Highscores: 3
Ich denke, das das nicht ganz richtig ist. Wachteln aus KB brüten sicherlich seltener als welche aus NB. Das heißt aber nicht, das sie es nicht tun. Das ist genau wie bei Hybrid Hühnern. Ihnen ist der Bruttrieb weggezüchtet, aber trotzdem haben wir gerade eine Glucke.
Und hier haben auch schon einige NB gehabt, auch bei Wachteln die aus KB stammen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Frage zu Wachteln die künstlich geboren sind.?
#3BeitragVerfasst: 14. Jul 2011 19:53 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1621
Barvermögen: 130,00 Points

Wohnort: Jüchen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Es ist aber trotzdem reine Glückssache! Mein mit der Hand aufgezogenes Huhn hat dieses Jahr auch das erste mal gebrütet. Meine Wachteln denken aber nicht dran. Hab keine einzige Glucke dabei.

_________________
Ich kam, sah... und vergaß was ich vor hatte!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Frage zu Wachteln die künstlich geboren sind.?
#4BeitragVerfasst: 14. Jul 2011 21:06 

Highscores: 3
Bei den Wachteln hatte ich auch noch kein Glück, allerdings hab ich meine erst ein Jahr lang. Die beiden von letztem Jahr rollen öfter mal die Eier unter den Bauch. Könnte also sein, das die irgendwann mal brüten. Wär auf jedem Fall super!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Frage zu Wachteln die künstlich geboren sind.?
#5BeitragVerfasst: 14. Jul 2011 21:14 
Küken
Küken

Registriert: 12.2009
Beiträge: 274
Barvermögen: 635,20 Points

Wohnort: 04736 Waldheim
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 58x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo,

Naturbrut ist keine Glücksache. Man muss den Wachteln eine Revierbildung ermöglichen. Nur so werden sie zum Nestbau angeregt. Besonders bei einer Paarhaltung (die auch bei Legewachteln möglich ist) werden die Voraussetzungen geschaffen. Versteckmöglichkeiten und viel Ruhe gehören dazu. - Das gilt übrigens für alle Wachtelarten.

Gruß Kohlmeise

_________________
Viele Grüße Kohlmeise


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Frage zu Wachteln die künstlich geboren sind.?
#6BeitragVerfasst: 15. Jul 2011 04:34 

Highscores: 3
hallo zusammen,
mein virgina wachtel paar - rudi und emma, haben viel platz in der voliere. er geht liebevoll mit ihr um - daher hat sie ein nest gebaut und brütet. es waren 14 eilein, nach kontrolle habe ich festgestellt, das ein ei unbefruchtet war, dieses habe ich aus dem nest entfernt. wenn ich richtig gerechnet habe, dann kommen die kleinen virginias so um den 23.7. bin schon gespannt.
sie brütet im schutzraum in der einen ecke zu den zwergenvolieren. jeden tag muss ich die voliere betreten um die zwerge zu füttern.
sie nimmt das ganz gelassen und lässt sich auch nicht stören. bin ja gespannt wie sie reagiert wenn die kleinen da sind. werde hier berichten.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker