Wachtel Zentrale
http://www.wachtel-zentrale.de/

Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?
http://www.wachtel-zentrale.de/viewtopic.php?f=96&t=2987
Seite 4 von 4

Autor: Ivy [ 8. Aug 2014 21:02 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

Bertha und Frieda:

Schau hier:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und dann unter Kontraindikationen.

Autor: Annette [ 9. Aug 2014 00:01 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

@ Ivy, ja so steht das da.

Aber ich kann mir das nur schwer vorstellen, dass man das Fleisch eines behandelten Tieres nach 3 Tagen essen darf, die Eier aber nie wieder. Was gibt es da für eine Erklärung?

Autor: Ivy [ 9. Aug 2014 07:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

Da fragst du am besten Mal die Experten. Vielleicht bei Bayer direkt mal anfragen.

Autor: Ivy [ 9. Aug 2014 07:45 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

So habe nun mal recherchiert:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Man kann auch Tiamulin probieren.

Autor: Karnikel [ 9. Aug 2014 11:15 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

Tiamulin darf aber nicht verwendet werden, wenn ein Futter Ionophore enthält!
Ansonsten gibt es grausige unverträglichkeits Reaktionen die zu Lähmungen bis hin zum Tod führen können. Dafür kannst die Eier gleich wieder essen.

In Eierhöfen etc. Dürfen die Eier nach AB erst nach einer Laboruntersuchung wieder in den Verkauf gelangen. ( also nicht nie mehr Eier von diesen Hühnern verzehren)
Die AB Rückstände bleiben nicht ein leben lang im Huhn. Da dürfte man niemals Baycox geben und entwurmen auch nicht. Und mit einer Glaskugel werden diese Hühner ja auch nicht behandelt. Milch von einer Kuh nach AB gabe dürfe man auch niemehr trinken.

Und AB wird ja auch nicht zum Spaß gegeben. Und mir wurde die Frage immer noch nicht beantwortet, was man mit einer einzigen Wachtel nach einer AB gabe macht wenn man die Eier nie mehr verzehren kann.
Ewige Einzelhaltung??? Oder gleich Schlachten ?? Sonst sehe ich keinen Sinn, das man dann mit AB überhaupt behandelt. Wenn es so wäre, das man die Eier niemals mehr essen darf.

Autor: Ivy [ 9. Aug 2014 12:28 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

Ich habe keine Ahnung, vielleicht mal bei Bayer direkt nach fragen. In den Legebatterien gibt's ja auch ständig AB was wir mit essen müssen und im Schweinefleisch. Ich kaufe nie Eier von da und Schwein esse ich auch nicht.
Ich denke so lange du die Eier nicht verkaufst ist es doch egal, oder?

Autor: Bertha und Frieda [ 19. Aug 2014 20:41 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

wir werden die eier einfach weiter essen, die henne legt eh nicht mehr so viel

die heilung ist noch immer nicht garantiert, dafür müsste sie in narkose operiert werden- das wäre dann wirklich zu viel. finde es jetzt schon grausam, dass ihr immer wieder im fuß herumgepult wird :greensmilies015: also weiterhin abwarten...

Autor: Karnikel [ 19. Aug 2014 21:35 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fußballenabszess heilbar? Wer hat Erfahrung?

Noch gar keine Besserung ? Ich hatte auch schonmal eineHenne in Narkose, hat alles wunderbar geklappt. Da denken sich auch viele das ich ein Knall habe aber das stört mich nicht. Sie lebt immer noch (hatte einen Kloakenvorfall der genäht werden musste)

Ist denn der Abszess wieder da oder musst du es immer noch ausspülen?

Seite 4 von 4Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software