Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 260

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hahn besteigt nur kleinste Henne
#1BeitragVerfasst: 13. Apr 2018 21:08 

Registriert: 04.2018
Beiträge: 1
Barvermögen: 65,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Guten Tag.
Ich habe mir 6 Hennen geholt 3 helle und 3 dunkle. 2 Tage später hab ich mir einen hellen Hahn dazu geholt. Mein Problem ist, wenn ich den Hahn in das Gehege tue besteigt er hauptsächlich die kleinste Henne (dunkel) und noch eine andere dunkle. Jetzt hab ich den Hahn nach 15min wieder raus, weil die kleine von ihm ausgerissen ist und nicht mehr zu Ruhe gekommen ist. Die kleinste hat sich ungefähr 30min in eine Ecke verkrochen bis sie wieder raus kam. Der Hahn sieht etwas missbraucht aus ihm fehlen Federn im Nacken das hab ich zuspät gesehen und für die Hellen Hennen interessiert er sich nicht bzw. Die einen helle wehrt sich und pickt ihm ins Gesicht sollte ich den Hahn weg tun oder was würdet ihr sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hahn besteigt nur kleinste Henne
#2BeitragVerfasst: 14. Apr 2018 09:09 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 567
Barvermögen: 3.180,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich
Am Anfang geht es oft wüst zu. Es dauert eine Zeit bis sich alle "sortiert" haben.
Der Hahn deckt natürlich als erstes die bei denen es ihm leichter fällt (die Hahn-erfahreneren, kleinwüchsigeren, handsameren,...). Wenn er bei den nicht-willigen keinen Erfolg hat, jagt er die oft um an sein Ziel zu kommen, wird durch allzuviel Abweisung irgendwann grantig und arbeitet seinen Frust dann gern daran ab dass er die willigeren erstmals übermäßig oft besteigt. Und die werden dann gestresster.
Ich würde den Hahn erst mal eine Zeit absperren, so dass er die Hennen nur sieht und sie sich so ausgiebig kennenlernen (ev auch im Stall einfach ein Käfigoberteil über ihn stülpen und mit Tannenzweigen abdecken). Das klappt vielleicht nicht bei allen, denn manche krähen dann ständig. Sie gewöhnen sich aber meist dran. Seinen Bereich dunkel halten ist wichtig!!
Ich mache es immer so dass ich den Hahn dann spätabends in die Gruppe setze wenn es (fast) dunkel ist und alle schon im ´"Ruhemodus" sind. Am frühen Morgen ehe er aktiv wird wieder raus bzw unter sein Gitter. Das ein paar Tage. Am Morgen dann immer länger drin lassen, bis die Hennen signalisieren dass es ihnen zu viel wird. Dann wieder absperren. Zeite verlängern. Mit der Zeit klappt es dann ganzen Tag.
Geht vielleicht nicht bei jedem Hahn, aber bei mir klappt das immer hervorragend so. Und sehr schonend für die Mädelns.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker