Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 8   [ 78 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 20471

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#21BeitragVerfasst: 25. Jan 2016 09:06 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 12.2014
Beiträge: 701
Barvermögen: 590,05 Points

Bank: 6.625,10 Points
Wohnort: Thü
Danke gegeben: 91
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: weiblich
Kann ich nicht entscheiden.....
Bitte aber um eine PN um sie zu unterschreiben.

_________________
Liebe Grüße Seepferdchen

Wer Träume verwirklichen will,
muss tiefer träumen und wacher sein als andere.
Karl Foerster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#22BeitragVerfasst: 25. Jan 2016 10:30 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 396
Barvermögen: 2.230,05 Points

Wohnort: Nordbaden
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 40x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke Dir für Dein Interesse und Dein Engagement, Seepferdchen!!! :midi26:
PN ist schon abgeschickt ...

_________________
Vögel, die nicht schwimmen können, werden zu den Sinkvögeln gezählt.
(Uli Stein)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#23BeitragVerfasst: 25. Jan 2016 15:07 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 31.604,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
mupfel hat geschrieben:
Liebes Karnikel,
da kann nichts falsch rüberkommen. Ich versteh wohl, wie es gemeint ist!
Aber dem ist nicht so - die Natur für den Menschen retten, das könnte nur ein völliges Umdenken eines Großteils der Menschheit. Solange der Mensch aus Gier, Dummheit und Bequemlichkeit rücksichtslos Lebensräume anderer Lebewesen - und sogar seinen eigenen! - zerstört, kann man nur hoffen, dass das Ungeziefer Mensch bald ausstirbt.
Ein Beispiel für die rücksichtslosigkeit des Menschen gefällig?

Vor einem Monat hab ich eine Petition unterschrieben, die erreichen soll, dass private Feuerwerke verboten werden sollen.

Es interessiert keinen Deppen, dass 15 % der jährliche Feinstaubemissionen von Feuerwerken herrühren!!!

Den Autoverkehr, der den größten Anteil daran hat, kann man nicht mehr abschaffen -, aber wer braucht Feuerwerke? Sie sind der größte Schwachsinn aller Zeiten! Denke man nur an die vielen Unfälle und Unglücke, sogar durch Schusswaffen an Silvester, an ausgelöste Brände, die furchtbare Angst aller Tiere, ob jetzt Haustiere oder Wildtiere (die nicht mal Keller als Rückzugsort haben) und Wildvögel, die nachts aufgeschreckt nicht sehen können und vor Schreck dann gegen allerhand knallen und sich den Schädel einschlagen ...
Wusstet Ihr, dass ein Kind einen Böller in einen Teich zwischen dort weilende Stockenten geworfen hat? Ein toter Biber trieb anschließend auf der Wasseroberfläche. Er wurde untersucht. Seine Trommelfelle waren geplatzt und er hatte Hirnblutungen bekommen - alles vom Druck des Böllers.
Trotz all dieses Wissens kann man solche Kommentare (die beliebtesten Kommentare!!!) zu dieser Petition lesen:

Zitat:
"Leute habt euch mal nicht so, das Silvesterfeuerwerk gibt es schon seit Jahrzehnten und ist nun mal eine Tradition, die niemand verbieten soll/kann!"

oder Zitat:
"Immer noch mehr Verbote? Was soll das? Es wäre weitaus besser, zu überzeugen, anstatt nach dem Gesetzgeber und neuen Verboten zu rufen.
Ich selbst kaufe schon seit Jahren aus Überzeugung kein Feuerwerk mehr, aber ich bin nicht dagegen, wenn es andere tun. Es ist geradezu lächerlich, Verbote von Feuerwerk mit den Treibhausgasen in Verbindung zu bringen. Da haben wir wirklich ganz andere Quellen, als ein paar Böller!
Daher ein ganz klares Nein zu neuen Verboten! Wir haben hier Gesetze und Verbote im Überfluss.
Ich brauche keinen Vollkasko-Staat, der alles für mich regelt, lenkt und verbietet. Ich kann noch selbst denken."

Ja, denken ist halt eine Glückssache! Manche sollten es lieber den Pferden überlassen, die haben größere Köpf´, ...

oder Zitat:
"Am besten gleich alles verbieten, erst recht wenn es jemandem Spaß macht. Fernsehen gehört auch verboten, Allein schon wegen der armen Haustiere die durch den Zwangskonsum des Fernsehens vollkommen traumatisiert werden."

Die meisten Menschen können denken - und zwar von zwölf Uhr bis Mittag und nicht weiter!

Das ist nur ein klitzekleines Beispiel für die riesengroße Dummheit der Menschen ...

Ich allein kann leider gar nix retten. Alles was ich als Päpplerin mach, kommt nur ein paar armseligen kurzsichtigen Menschen zugute, die sich dann als Lebensretter eines Tieres fühlen. Da ich das arme Tierchen aber nicht in Sicherheit behalten kann, es aber in der Natur meist nicht zum Überleben geeignet ist, bedeutet es nur einen für kurze Zeit aufgeschobenen und dann gar nicht sehr gnädigen Tod.
So ist es - ganz nüchtern betrachtet!!!
Aber .... Nein, ich könnte auch an keinem hilflosen Wesen einfach vorbeigehen! Natürlich nicht ...!
Bloß, Sinn machte es eigentlich nur, wenn man diese eigentlich nicht auswilderbaren Findlinge in riesigen raubtiersicheren Volieren unterbringen könnte, wo sie weitgehend selbstständig leben könnten ...
Das wäre jedoch eine Heidenarbeit - und sauteuer!!! Und da ich kein Lotto spiele, sondern alles abzweigbare Geld den Vögeln in den Rachen schmeiße ...

Besteht Interesse an der o. g. Petition? Darf ich sie einstellen?


Hör bloß auf mit den Feuerwerken!😳😳😳
Bei uns sind einige Leute zusammen die auch ein verbot wollen.
Es ging zur Regierung, was da zur Antwort kam, war zum kotzen.
" man muss die Leute einfach sensibilisieren das sie besser aufpassen wo sie die Raketen hin schießen und bla....bla....bla... Schlussendlich wäre das eine Sache für jede Gemeinde extra"
Die Dame von der Regierung habe ich eingeladen für dieser Jahr, damit sie sich das Spektakel mal ansehen kann.
Ein Plastik Geschoss flog mir an der Schulter vorbei, eine Wachtel hatte ne Kopfverletzung. Auf der Weide und im pferdeauslauf habe ich einen Müllsack voll mit Karton,plastikteilen von den Raketen zusammen gesammelt ( macht ja nix, die Wiese brauchen nur die Tiere wieder die im Frühling wieder Gras mit dem Dreck fressen) unser feuerwehrkommsndant warnte die Bevölkerung auch noch eindringlich keine Raketen ab zu feuern da es zuvor wochenlange nicht geregnet hat. Auf dem Heu Tenn Dach waren auch Raketen und...und...und... Ich dachte die Fackeln uns noch die ganze Hütte ab.
Was diese knallerei mit den Wildtieren macht, darüber müssen wir gar nicht diskutieren. Ein gesunder Menschenverstand denkt darüber nach und lässt es.
Aber was will man erwarten von dem Geschöpf Mensch, diejenigen die die Raketen abgefeuert hatten, haben selbst Hund und Katz .........

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Karnikel bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#24BeitragVerfasst: 25. Jan 2016 23:24 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 396
Barvermögen: 2.230,05 Points

Wohnort: Nordbaden
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 40x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Karnikel hat geschrieben:
....
Aber was will man erwarten von dem Geschöpf Mensch, diejenigen die die Raketen abgefeuert hatten, haben selbst Hund und Katz .........


Ha, das kenn ich doch!!!
Meine dreifache Katzenbesitzer-Nachbarin, die nicht oft genug betonen kann: Wir sind ja alle so etreeeeem tierllieb .... !
Die pubertäre! Tochter wollte unbedingt äh ... Karnickel. Hat sie natürlich auch gekriegt. Die ersten beiden sollten unbedingt "Babys kriegen" (ist halt interessant in dem Alter), aber man hat sie über den Winter jämmerlich verrecken lassen, weil halt zugig und kalt gehalten. Ist ja nicht schlimm, man kriegt ja überall neue - bloß nicht in dem Tierheim, für das ich arbeite. Die haben denen keine gegeben ... öhhm, könnte sein, mein loses Maul war schuld...
Das nächste Karnickel-Pärchen war bald lästig, weil jetzt die Tochter selbstpersönlich ausprobierte, was vorher bei den Kaninchen so interessant war ...
Also ließ man ab sofort die Karnickel frei herumlaufen, weil man ja soooo tierlieb ist und es ganz plötzlich nicht übers Herz bringt, die armen Tiere einzusperren - obwohl meine Hunde schon mal eine ihrer Katzen zweigeteilt haben, als diese meine Voliere als Fernseher benutzte. Macht ja nix, Wald- und Wiesenkatzen kann man ja kostenlos auf jedem Bauernhof ersetzen ... Bei einer 1000-€-Rassekatze überlegt man dann schon eher, ob man sie rauslässt. Bei solchen scheint es nicht so eextreeem wichtig zu sein, dass sie Freigang kriegen - seltsamerweise ....
Aber wahrscheinlich bin ich einfach zu doof, um die Logik zu durchschauen ....
Jedenfalls - die heißgeliebten Karnickel ... Das eine ging glücklicherweise gar nicht aus dem Gehege raus - wohl das Weible. Den Rammler hab ich x-mal bei uns im Garten erwischt, jedesmal die Nachbarin konsultiertm geholfen einzufangen und erklärt, dass meine Hunde dafür gelobt werden, wenn sie mäuse oder Ratten fangen. Sie können NAgetiere nicht unterscheiden - die riechen halt nach Nagetieren, ob Karnickel oder Ratte ...
Ja und dann stand eines Abends wiedermal - wie so oft - die Polizei vor der Tür.
Es war mitten in der Brutsaison - und ich konnte mich gerade noch so retten vor der drohenden Langeweile ...
Das brave große scharze Ungeheuer hatte ein Nagetier erlegt.
Dummerweise aber hinter dem riesigen teuren Sichtschutz, den wir zum persönlichen Schutz unseres rabenkillenden Lieblingsnachbarn auf der anderen Seite, der dort seine 55-jährige Tochter immer mit Gesülze wie "Knusper knusper Knäuschen .." umgarnt, bauen mussten. Denn Charly wollte ihm mal die Hände abbeißen, als er meine Erdbeerausläufer, die ich einer weiteren Nachbarin versprochen hatte, ausrupfte, weil er, der Rabenkiller, auf 50 cm unbepflanztem Boden entlang - natürlich auf unserem Grund! - bestand.
Nun hatte dieser auf Ahnungslose extrakorrekt wirkende ältere raben- und katzenkillende Herr mit dem Spitznamen "Herr Fritzler", der immer in der Nacht seinen Müll in anderer Leute Tonne schmeißt, um die Kosten für die eigene Leerung zu sparen, also beim Polizeirevier eine Leiche an seiner Grundstücksgrenze gemeldet und darauf bestanden, diese umgehend polizeilich zu entfernen.
Womöglich hätte seine arme Tochter sonst noch einen zusätzlichen Dachschaden davongetragen, wo sie sich ja schon vor schwarzen Vögeln und Kirchenglocken fürchtet und nur auf der verdunkelten Rückbank vom Auto mitfährt, noch niemals arbeiten gehen durfte und nie mit jemandem im Dorf reden darf....
Der Rabenkiller hatte gehofft, mit seiner Anzeige zwischen der Katzenhalterin und uns Zwietracht sähen zu können.
Da hat er sich aber geschnitten! ... Katzenhaltung und Karnickelquälen wie seltsame Kindererziehung und auch sonstiges Verhalten zeugen zwar auch nicht grad von Intelligenz und Weitsicht, sind aber halt leider salonfähig.
Und nicht ganz so schlimm wie Kinderschändung, gell ...

Der Sohn der Katzenhalter böllert an Silverster immer noch bis 2.00 h weiter, wenn alle schon aufgehört haben und an Neujahr macht er grad so weiter ... Da bin ich schon heulend in einer Voliere gesessen - ohne Jacke, aber unter jedem Arm einen Raben, das waren damals Eddy und die Zwergräbin. Die wären sonst vor Angst eingegangen. seither bringe ich alle großen Vögel, die nicht zahm genug sind, um sie ins Haus zu holen, vor Silvester rauf auf den Lugenberg. Dort ballern wenigstens nur ein paar Vollidioten.
Das für so´n shit rausgeschmissene Geld (am besten vom ganzen Bonzenkaff hier!)hätt´ich allzu gern - ich wüsste weit Besseres damit anzufangen!

Hab heut auch heute wieder eine Petition unterschreiben gegen nicht mal tiergerechter, geschweige denn artgerechter Milchviehhaltung ... Ich wünschte, ich könnte mehr fürs ausgenutzte Viehzeug tun.

_________________
Vögel, die nicht schwimmen können, werden zu den Sinkvögeln gezählt.
(Uli Stein)


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei mupfel bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#25BeitragVerfasst: 26. Jan 2016 07:12 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 12.2014
Beiträge: 701
Barvermögen: 590,05 Points

Bank: 6.625,10 Points
Wohnort: Thü
Danke gegeben: 91
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: weiblich
Petition ist die einzige Möglichkeit überhaupt seine ehrliche Meinung weiterzutragen.
Ob es am Ende einen Erfolg ergibt ist doch Zweitrangig.

_________________
Liebe Grüße Seepferdchen

Wer Träume verwirklichen will,
muss tiefer träumen und wacher sein als andere.
Karl Foerster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#26BeitragVerfasst: 26. Jan 2016 10:21 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 396
Barvermögen: 2.230,05 Points

Wohnort: Nordbaden
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 40x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Seepferdchen hat geschrieben:
Petition ist die einzige Möglichkeit überhaupt seine ehrliche Meinung weiterzutragen.


Ja, stimmt, fast nirgends sonst möchte man die Wahrheit lesen, da eckt man dann halt immer bei den einen oder anderen egoistischen Ignoranten an und kriegt dann eins aufs Dach. ... Aber es ist schon irgendwie eine kleine Erleichterung, bei Petitionen zu sehen, dass man nicht ganz alleine dasteht - als weiter denkender Mensch und aufmüpfiger Bürger!

Hihi, Ihr hättet mal lesen sollen, welche Reaktionen kamen, als ich in den Vogelforen mal schrieb, ich hätte zu meiner Freude ein 3000qm-Auswilderungsgelände erstanden - für den halben Preis eines völlig unnötigen und umweltschädigenden SUVs ... Da fühlten sich einige dieser verachtenswerten Figuren so auf den Schlips und die Hühneraugen getreten, dass mir die Boshaftigkeiten nur so hingeknallt wurden.
Jaja, die Wahrheit ist halt nicht jedermanns Sache ...

Apropos - Wahrheit ...
Heute früh kam nur ein einziges Mal!(denn solange niemand wirklich konkret drunter leidet, interessiert es immer noch kaum jemanden) in den Rundfunknachrichten, dass der Meeresspiegel nun doppelt so schnell steigt, wie bisher angenommen wurde.

Kürzlich habe ich mich mit zwei eigentlich ganz netten Bekannten, einem Rechtsanwalt und einer Ärztin unterhalten - unabhängig von einander. Beide sind gebildet und haben an und für sich weder mit Kirche noch Religion was am Hut. Als wir im Gespräch auf die Missstände bei Umwelt- und Naturschutz zu sprechen kamen und dass selbst die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht reichen,
die Menschheit dazuzubringen, umzudenken. Z. B. in Politik und Wirtschaft den mächtigen und schädlichen Großkonzernen die Macht zu entreißen ... Nein, diese werden wohl bald durch TTIP und Ceta noch viel mehr Unglück anrichten können!

Nun passierte bei beiden Unterhaltungen etwas, was für mich einfach völlig unverständlich ist: Beide - mir an Bildung weit überlegenene Unterhaltungspartner - griffen nun plötzlich auf einen "Sündenbock" zurück, der für sie sonst im Leben überhaupt keine Rolle spielt! Ratet mal ... - der "liebe Gott" war´s!
Na klar, der ist schuld! Der will es so - garantiert! Da brauchen wir uns doch gar nicht bemühen, uns anständig zu verhalten - anderen Lebewesen und der Natur gegenüber, denn der liebe Gott hat uns Menschen halt so gierig erschaffen, jaja ...

Wo bleibt da bloß die so hochgepriesene Intelligenz der Spezies Mensch???


Seepferdchen hat geschrieben:
Ob es am Ende einen Erfolg ergibt ist doch Zweitrangig.


Grummel, grummel ... arrrgh! Vor allem, wenn es plötzlich keine Möglichkeit mehr gibt die Petition zu unterschreiben, weil der Link zu Weiterleitung nicht mehr funzt, obwohl die Petition eigentlich noch einige Tage laufen sollte ...

_________________
Vögel, die nicht schwimmen können, werden zu den Sinkvögeln gezählt.
(Uli Stein)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#27BeitragVerfasst: 26. Jan 2016 18:52 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 12.2014
Beiträge: 701
Barvermögen: 590,05 Points

Bank: 6.625,10 Points
Wohnort: Thü
Danke gegeben: 91
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: weiblich
Seepferdchen hat geschrieben:
Ob es am Ende einen Erfolg ergibt ist doch Zweitrangig.


Klar ist es schön wenn die Stimmen reichen.
Aber auch wenn sie nicht reichen hat man doch seine Meinung kund getan.

Wer nur schimpft und nichts tut hat schon verloren.

_________________
Liebe Grüße Seepferdchen

Wer Träume verwirklichen will,
muss tiefer träumen und wacher sein als andere.
Karl Foerster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#28BeitragVerfasst: 27. Jan 2016 12:29 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 396
Barvermögen: 2.230,05 Points

Wohnort: Nordbaden
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 40x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Seepferdchen hat geschrieben:
Seepferdchen hat geschrieben:
Ob es am Ende einen Erfolg ergibt ist doch Zweitrangig.

......
Wer nur schimpft und nichts tut hat schon verloren.


Das ist auf jeden Fall richtig!!!


Folgende Bilder sind nicht aktuell - aber bei den heutigen frühlingshaften 15 Grad ist er mir wieder eingefallen, geknipst am 13.05.2014 im Garten gegenüber. Seither warte ich auf eine Gelegnheit, ihn nochmal besser zu erwischen.
Aber vielleicht muss ich mich glücklich schätzen, ihn überhaupt mal gesehen zu haben ...

Bild

Bild

Bild

_________________
Vögel, die nicht schwimmen können, werden zu den Sinkvögeln gezählt.
(Uli Stein)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#29BeitragVerfasst: 27. Jan 2016 17:38 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 12.2014
Beiträge: 701
Barvermögen: 590,05 Points

Bank: 6.625,10 Points
Wohnort: Thü
Danke gegeben: 91
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: weiblich
Hach, das ist der Schlawiner der bunte Eier kann.
Je nach dem wer seine fütternden Eltern waren.

_________________
Liebe Grüße Seepferdchen

Wer Träume verwirklichen will,
muss tiefer träumen und wacher sein als andere.
Karl Foerster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bilder
#30BeitragVerfasst: 27. Jan 2016 22:24 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 396
Barvermögen: 2.230,05 Points

Wohnort: Nordbaden
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 40x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja, Schlawiner ... schon ... - und man bedauert auch die armen Stiefeltern, die das Riesenbaby satt kriegen müssen - und noch mehr die rausgeworfenen Steifgeschwisterchen.
Viele müssen unter ihm leiden, denn die Frau Kuckuck legt bis zu zwanzig Eier in meist genausoviele Nester pro Sommer.
Aber - was wären Frühling und Sommer ohne "Kuckuck, Kuckuck ..." ?

_________________
Vögel, die nicht schwimmen können, werden zu den Sinkvögeln gezählt.
(Uli Stein)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 8  [ 78 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de