Aktuelle Zeit: 24. Jan 2020 11:28



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6003

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#1BeitragVerfasst: 9. Jul 2014 22:11 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 50
Barvermögen: 410,00 Points

Bank: 516,00 Points
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Hab ne Frage zu dem Brüter, hat den vielleicht jemand? Würd mich über eine schnelle Antwort freuen!

Grüßle Trixi


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer von einem Schaf die Schlauheit eines Fuchses erwartet, ist ein Esel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#2BeitragVerfasst: 9. Jul 2014 23:27 
Ei
Ei

Registriert: 05.2014
Beiträge: 12
Barvermögen: 110,00 Points

Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, mehrfach. Was möchtest du darüber wissen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#3BeitragVerfasst: 10. Jul 2014 07:24 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 20
Barvermögen: 150,00 Points

Wohnort: Ibbenbüren
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
http://wachtel-winter.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#4BeitragVerfasst: 10. Jul 2014 09:53 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 50
Barvermögen: 410,00 Points

Bank: 516,00 Points
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Super!

Wie machst du das mit der Luftfeuchtigkeit? Da gibts keine Markierungen, schwierig da immer 100ml drin zu haben, und wieviel Luftfeuchtigkeit genau bei 100ml herrscht ist ziemlich waage oder?

Grüßle Trixi

_________________
Wer von einem Schaf die Schlauheit eines Fuchses erwartet, ist ein Esel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#5BeitragVerfasst: 10. Jul 2014 10:41 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 64.784,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Egal bei welchem Brüter, es ist immer am Besten mit einem Hygrometer zu arbeiten.
Irgendwann bekommt man ein Gefühl wieviel und wie oft man Wasser einfüllen muss.

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#6BeitragVerfasst: 10. Jul 2014 10:51 

Registriert: 06.2014
Beiträge: 1
Barvermögen: 55,00 Points

Wohnort: Bensheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Hallo,

ich verwende diesen Brüter und wenn ich das Loch im Deckel schließe und ca. 100ml Wasser befülle, bleibt die Luftfeuchtigkeit bei ca. 68-70%. Mit offenem Loch bei 55-60%.

Ich fülle etwa alle 2-3 Tage mit einer Spritze etwas Wasser nach. Die drei Tage vor dem Schlupf lege ich nasse Schwammstücke ein, um die Luftfeuchtigkeit weiter anzuheben. Um die 80-85% sind dann möglich.

Am 17. Tag spritze ich über den Tag verteilt zusätzlich immer mal etwas warmes Wasser ein, um auf 90% Luftfeuchtigkeit zu kommen.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Thokar1 bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#7BeitragVerfasst: 10. Jul 2014 10:56 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 64.784,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Die 90% beim Schlupf sind nicht zwingend.

Meine Schlüpfen auch wie nix bei Anfangs nur 75%

Die Feuchtigkeit während der Vorbrut ist wichtiger, da ja zu trocken die Eier zuviel austrocknen und zu feucht die Verdunstng zu gering ist.
Bei zu trocken bei der Vorbrut bleiben die Küken stecken und bei zu feucht ertrinken die Küken im Ei.
Es ist auch nicht schlimm wenn ich einen Tag bei 70% liege und dann den anderen nur bei 45%. Das gleicht sich dann aus.

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
folgende User möchten sich bei never bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#8BeitragVerfasst: 10. Jul 2014 14:26 
Ei
Ei

Registriert: 05.2014
Beiträge: 12
Barvermögen: 110,00 Points

Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Das mit den 100 ml kannst du eigentlich gleich wieder vergessen. Ich halte mich da nicht mehr daran weil die Oberfläche im unteren Bereich ja immer die selbe ist und Verdunstung nur an der Oberfläche statt findet. Wichtiger ist das das Wasser die richtige Temperatur hat bzw. das der Brüter gut einläuft ansonsten braucht das Gerät natürlich länger um das Wasser auf die richtige Temperatur zu bringen.

Ansonsten kannst du je nach eigenem Verlangen an Tag 14 oder sobald die Ersten angepickt sind, noch nasse Tücher rein legen bzw. das Luftloch schließen dann funktioniert das mit der Luftfeuchtigkeit auch Top.

PS: Beim Aufsetzen des Deckels auf die Wendemechanik achten. Wir durften gestern ein entwickeltes Ei raus nehmen weil dieser Eisenstab ein schönes Loch rein gestanzt hat.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei clemens_fue bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#9BeitragVerfasst: 12. Jul 2014 22:17 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 54
Barvermögen: 345,00 Points

Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo,
ich hab mir auch so ein Gerät gekauft.
Um die Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 % zu halten, stell ich eine niedrige Schale auf den Boden. Damit ist die LF konstanter als beim 1. Versuch ohne Schale.
Um die LF immer kontrollieren zu können, hab ich mir einen Hygrometer gekauft und reingestellt.
Von der Wendehorde bin ich nicht so überzeugt. Beim letzten Brüten haben sich die Eier oft um 90° horizontal verdreht, und wurden dann nicht mehr richtig gewendet. Kann aber auch sein, daß die 25 Eier (haben laut Hersteller Platz) zu viel waren.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand diesen kleinen Egg Incubator?
#10BeitragVerfasst: 17. Jul 2014 09:49 
Ei
Ei

Registriert: 07.2014
Beiträge: 17
Barvermögen: 45,00 Points

Bank: 281,00 Points
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Habe mich für diesen Inkubator entschieden - auch weil Geo es so toll auf seine Seite beschrieben hat.
Gibt es ein günstigere Bezugsquelle als bei Amazon? Vertreibt den auch jemand aus dem Forum mit eigenem Shop?

Viele Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 16 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de