Aktuelle Zeit: 16. Nov 2018 04:43



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 37 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10499

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Futter ab der 6 Woche?
#1BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:18 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 28
Barvermögen: 95,00 Points

Bank: 3.124,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo,
Ich bin neu in der Wachtelhaltung. Habe selber Wachteln ausgebrütet und sie mit dem Futter von Wachtel-Landhof (erst mit dem für 1-3Wochen, dann 4-6 Woche) gefüttert.
Nun sind sie 5 Wochen alt, und der Futterwechsel steht an.

Ich weiss, es wir hier im Forum bereits mehrfach diskutiert, aber ich bin mir noch nicht im klaren, wie ich künftig fütter will bzw. soll.

Soll man lieber ein Alleinfutter verwenden, oder selber mischen?
Was kann ich alles an "Grünfutter" geben? (Gurke, Salat, Karotte... ??)
Was kann, und darf ich an "Küchenresten" geben? (Kartoffel, Reis, Nudeln...??)

Kann z.B. mifuma ZZH komplett als Alleinfutter verwendet werden?

Ich habe 16 Hennen, und möchte Sie als Legehennen für den Eigenverbrauch halten.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#2BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:32 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4272
Barvermögen: 2.986,40 Points

Bank: 90.750,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
- Rosmarin = wirkt appetitanregend, fördert die Verdauung und stärkt den Kreislauf.
- Oregano = wirkt und ebenfalls appetitanregend und hat eine keimtötende Wirkung.
- Bierhefe = diese stärkt und Vitamin-B Komplex und ist sehr empfehlenswert für die Aufzucht als auch für die ausgewachsenen Wachteln
- Eifutter = wird unheimlich gerne von den Küken gefressen und sorgt nochmal für ein wenig Eiweiß, natürlich können Sie auch frische Eier abkochen und diese verfüttern.
- Blaumohn = eine Sämerei, welche bei keiner Wachtelaufzucht fehlen sollte!
- Haferflocken = kann man als kleinen Leckerbissen ab und an geben.
- Bierhefe = sehr wichtig für den Vitamin-B Komplex
- Wachtelgrit = sehr hilfreich für die Verdauung
- getrocknete Kräuter = appetitanregend, positiv für die Darmflora, gut für den Kreislauf
- Karotte = färbt den Eidotter auf natürliche Weise kräftiger (ersetzt das, was andere künstlichen Farbstoff ins Futter mischen)
- Mischung aus Körner (Weizen, Gerste, Sonnenblumenkerne, Mais) = wichtig für die Energie

Wachteln können außerdem mit einer großen Auswahl von Gemüse und Obst füttern. Hier ein kleiner Auszug:
- Äpfel
- Banane (nur in geringen Mengen)
- Birnen
- Trauben
- Salat
- Karotten (am besten geraspelt)
- Zucchini
- Gurke
- Tomaten
- Löwenzahn

elefant75 hat geschrieben:
Was kann ich alles an "Grünfutter" geben? (Gurke, Salat, Karotte... ??)

ich weiß nur Reis wenn er ohne Salz gekocht wurde
zum Kükenfutter kann ich dir nicht helfen :1246b21208:

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#3BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:34 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Ab der 6. Woche kannst Du ein Alleinfutter für Erwachsene geben, Mifuma ist fein, der Wachtellandhof hat auch ein gutes. einfach anfangs mit dem aktuellen Futter mischen, bis das alle ist.

Mit dem Grünzeug langsam anfangen und auch nicht zuuuu viel geben. Gurke und Möhre sind fein, Salat auch etwas weniger (Nitrit / Nitrat) füttern. Kein Obst (oder nur ganz wenig).

Küchenreste können sie auch mal bekommen (gekochte Nudeln ohne Sauce zum Beispiel mögen meine, gekochte Kartoffeln nicht), aber es sind keine normalen Hühner. Also wirklich nur ab und zu mal Küchenreste geben und nicht extra für sie kochen.

Ein normales Hauptfutter für Wachteln enthält alles, was die Tiere brauchen, mit jeder Zufütterung verzögerst Du das Eierlegen.

Ich gehe sparsam damit um. Wenn ich ihnen was Gutes tun will, gebe ich ihnen ein Töpfchen Petersilie, Vitamintropfen für das Wasser oder einen (abgekühlten) Oreganotee.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#4BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:35 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Mit Obst wäre ich vorsichtig, sie vertragen Zucker nicht so gut.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#5BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:37 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Von einer

- Mischung aus Körner (Weizen, Gerste, Sonnenblumenkerne, Mais) = wichtig für die Energie

halte ich nichts. Damit machst wieder alles zunichte, was im Wachtelfutter ausgeklügelt wurde.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#6BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:38 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 940
Barvermögen: 1.970,00 Points

Bank: 16.130,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich
Futter selber mischen würde ich nicht, das ist doch sehr aufwändig, zu viel verschiedene Zutaten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#7BeitragVerfasst: 30. Apr 2014 09:00 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 28
Barvermögen: 95,00 Points

Bank: 3.124,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Wow,

vielen Dank für die vielen und schnellen Antworten.

Ich denke ich werde auf ein Alleinfutter setzten, und ab und zu etwas vom empfohlenen "Grünzeug" (keinen Salat) geben.

Beim Alleinfutter wäre ich noch um ein paar Tipps dankbar.

Ich würde gern das, auch hier im Forum öfter empfohlene mifuma ZZH geben.
Das Lagerhaus um die Ecke hat das aber leider nicht, und kann es auch nicht (in so geringen Mengen) bestellen.
Sie hätten das Deuka WZ-Reifefutter. Aber hat das als Alleinfutter für Legehennen nicht zu wenig Calzium?
Wenn ich mich für das Deuka WZ-Reifefutter entscheide, mit was und im welchem Verhältnis kann ich es mischen, um den Calzium Anteil anzupassen?

Hat jemand einen aktuellen Link für eine günstige Bezugsquelle des mifuma ZZH Futters?

Vielen Dank
Eli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#8BeitragVerfasst: 2. Mai 2014 05:46 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 28
Barvermögen: 95,00 Points

Bank: 3.124,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Hat jemand einen Tip zum Mischungsverhältnis?

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#9BeitragVerfasst: 2. Mai 2014 07:11 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich glaube Never mischt selbst, vielleicht meldet sie sich. Mir ist das zu nervig, ich bestelle im Internet.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#10BeitragVerfasst: 2. Mai 2014 08:09 
Ei
Ei

Registriert: 01.2014
Beiträge: 30
Barvermögen: 150,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Schau mal hier gibt es welches, hab es allerdings noch nicht ausprobiert. Ich fütter ein anderes.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4  [ 37 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

treff wachtelfutter vitamine treff wartelnfuter wachtelfutter ohne farbstoffe wachtelaufzucht oreganotee deuka w z reifefutter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker