Aktuelle Zeit: 21. Aug 2019 02:33



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1693

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Preis-Leistung Wachtelfutter
#1BeitragVerfasst: 5. Dez 2016 21:11 
Ei
Ei

Registriert: 10.2016
Beiträge: 21
Barvermögen: 230,05 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Zusammen,

ich hab mich in letzter Zeit mal etwas intensiver mit Futtermittel beschäftigt, genauer gesagt mit dem Angebot an Küken-Starter und Legeutter speziell für Wachteln.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es doch zum Teil nennenswerte Preisdifferenzen gibt, die für mich als Verbraucher nicht so ohne weiteres nachvollziebar sind.
Folgende Futterhersteller habe ich verglichen:

-Wachtel-Shop: Premium Line Legekorn (0,80€/kg); Premium Line Kükenfutter (0,94€/kg)
-Deuka: Wild- und Ziergeflügelfutter (0,66€/kg), Wild- und Ziergeflügelfutter Starter (0,76€/kg)
-Treff: Wachtelfutter Zucht & Haltung PELLETIERT(0,80€/kg); Wachtelaufzuchtfutter MEHL (0,86€/kg)
-Mifuma: Zucht & Haltung PELLETIERT( 0,66€/kg); Wachtelaufzuchtfutter PELLETIERT (0,68€/kg)
-Alfana: Wachtelkorn (0,80€/kg); Wachtelstarter (0,88€/kg)

Die einen bieten ausschließlich gentechnikfreies Futter an, bei anderen kostet die gno freie Variante noch etwas mehr. Alle Wachtelstarter beinhalten so +- 26% Rohprotein und die Reifefutter zwischen 18%-20% Rohprotein.
Natürlich ist die Wahl des Futters bei den meisten Hobbyhaltern in erster Linie Glaubensfrage oder limitiert durch die Auswahl beim örtlichen Landhandel. Und selbstverständlich gibt es noch diverse Nahrungsergänzungsmittel, Grünfutter, Leckerlies, etc. ich habe mich bewusst nur aufs Grundfutter beschränkt.

Mich interessiert, welche Kükenstarter bzw. Reifefutter verwendet Ihr und warum? Und auf welche Inhaltstoffe außer den Rohproteingehalt legt Ihr besonderen Wert?

MfG,
Rob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis-Leistung Wachtelfutter
#2BeitragVerfasst: 6. Dez 2016 10:20 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 12.2014
Beiträge: 701
Barvermögen: 590,05 Points

Bank: 6.495,10 Points
Wohnort: Thü
Danke gegeben: 91
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: weiblich
Hab bei mir um die Ecke eine Mühle. Besser geht es nicht.
Ansonsten ist Mifuma eine gute und Preiswerte Alternative.
Da braucht es nichts teureres.

_________________
Liebe Grüße Seepferdchen

Wer Träume verwirklichen will,
muss tiefer träumen und wacher sein als andere.
Karl Foerster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preis-Leistung Wachtelfutter
#3BeitragVerfasst: 6. Dez 2016 10:27 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 873
Barvermögen: 8.525,65 Points

Bank: 32.634,00 Points
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 21 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich füttere Deuka; einfach weil einfach nix anderes bei mir gibt sofern ich nicht bestellen will (wäre nicht leistbar bei den Versandkosten)

Hatte schon Bio-Futter aus ner Mühle; aber das kam bei den Gefiederten weniger an


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

alfana wachtelfutter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de