Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1635

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Erbkrankheit ansteckende Krankheit, oder Zufall?
#1BeitragVerfasst: 20. Okt 2016 12:35 

Registriert: 10.2016
Beiträge: 2
Barvermögen: 70,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Guten Tag,
leider ist bei uns gestern eine Wachtel gestorben :(
Allerdings hat sie vorher ein auffälliges Verhalten gezeigt. Die Wachtel konnte nicht mehr richtig laufen und ist immer wieder auf die Seite gefallen.
Ein ähnliches Verhalten hat eine andere Wachtel vor etwa einem halben Jahr auch gezeigt, auch diese ist daraufhin gestorben. Die Wachteln waren Schwestern aus der geleichen Brut und sind Anfang 2015 geschlüpft.
Jetzt stellt sich die Frage, woher kommt dieses Verhalten, handelt es sich um eine übertragbare Krankheit? Aber warum war dann ein halbes Jahr alles in Ordnung.
Kann das eine Vergiftung (bspw., dass etwas ins Gehege gefallen oder gewachsen ist) oder Mangelerscheinung sein?
Ich habe jetzt festgestellt, dass im Futter Mehlmilben sind, sind mir aber vor einem halben Jahr nicht aufgefallen. Sind Mehlmilben schädlich für Wachteln?
Gruß Jeffrey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbkrankheit ansteckende Krankheit, oder Zufall?
#2BeitragVerfasst: 20. Okt 2016 20:55 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Mit Mehlmilben kenne ich mich nicht aus. Aber wenn noch eine stirbt würde ich Dir raten, sie obduzieren zu lassen. Wo waren die Tiere oder Bruteier her?

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbkrankheit ansteckende Krankheit, oder Zufall?
#3BeitragVerfasst: 21. Okt 2016 13:55 
Ei
Ei

Registriert: 10.2016
Beiträge: 21
Barvermögen: 230,05 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hatte einen ähnlichen Fall auch mal, bei meinen Hühnern. Das kann aber unterschiedlichste Ursachen haben. Deshalb würde ich auch, sobald eine Ausbreitung auf die anderen Tiere befürchtet wird, die Sektion beim CVUA raten. Das kostet gar nicht soviel wie man zuerst befürchtet und mit den Ergebnissen daraus kann der behandelnde TA ggf. gezielt Maßnahmen einleiten um weitere Ausfälle zu verhindern.
Paralell kann auch eine Sammelkotprobe schon erste Erkenntnisse über evtl. Krankheiten im Bestand bringen.

Alles Gute,
Rob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbkrankheit ansteckende Krankheit, oder Zufall?
#4BeitragVerfasst: 21. Okt 2016 14:39 

Registriert: 10.2016
Beiträge: 2
Barvermögen: 70,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
die Wachtel wurde schon begraben, deswegen ist es für eine Untersuchung nun zu spät.
Ich habe die Tiere von einem Bekannten bekommen. Ob die Eier auch wiklich von der gleichen Henne gelegt wurde ist jetzt natürlich nicht mehr nachvollziehbar.
Was ich bei einer Ansteckung für ungewöhnlich halte, ist eben die Zeitspanne von fast einem halben Jahr dazwischen. Ich möchte natürlich trotzdem verhindern, dass das zukünftig mit neuen Wachteln nochmal passiert.
Hat jemand eine Idee, was solche Symptome auslösen kann?
Gruß Jeffrey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbkrankheit ansteckende Krankheit, oder Zufall?
#5BeitragVerfasst: 21. Okt 2016 20:27 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5766
Barvermögen: 375,10 Points

Bank: 37.879,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 133x in 127 Posts
Geschlecht: weiblich
Schick einfach mal eine Sammelkotprobe ein oder gib sie Deinem Tierarzt zur Einsendung. Dann weißt Du über Milben, Würmer und Kokzidien in Deinem Bestand mehr.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 5 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker