Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 6   [ 55 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 15695

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#31BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 18:46 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 31.604,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Hört sich nicht gut an, wenn sie abgemagert ist. Hoffe trotzdem das sie es noch packt!
Haferflocken könntest du ihr noch anbieten. Hoffentlich bekommst du bald den ganzen Befund von der Kotprobe. E.coli Bakterien, keine gefunden?

Ihre Tränke und auch diese von den anderen Wachteln Wasch die jeden Tag ganz heiß aus.
Ins Futter können sie ja nicht kacken oder?
Irgend ein Zusammenhang könnte es ja geben zur letzten Wachtel die abgemagert war.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#32BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 19:23 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 42.663,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Sie kann wieder stehen, laufen und ich habe ihr ein Sandbad rein gestellt. Da ist sie nun auch rein und pickt da rum.
Allerdings fallen ihr auch oft die Augen zu. Haferflocken habe ich auch noch da. Mais und Ei hat sie nun auch drin.
Ja sie ist in 3 Tagen wo sie alleine sitzt abgemagert.

Ich habe normale Fresschalen und so ein Gitter-Kükentrog. Klar können die auch da mal rein machen. Mache ich dann aber immer sauber. Stall mit Kieselgur und Bactazol gereinigt.

Leider noch kein Befund da :(

Sie Sitzwachtel läuft wieder richtig gut, allerdings fehlen der Federn hinten am Po und seitlich. Habe sie nun auch mit Kieselgur eingerieben. Bei der Mauser verlieren sie doch nicht ganze Federn, oder?

Alles sehr merkwürdig. Sie sitzen im sauberen Stall. Futter auch wie immer. Kein Durchfall!

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#33BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 19:36 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 42.663,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Die kranke Wachtel hat nun wieder einigermaßen normal Kot abgelegt. Mensch, alles Verbesserungen zu gestern. Trotzdem muss sie fressen. Ich kontrolliere mittlerweile jeden Tag den Zustand der Wachteln, deswegen weiß ich das sie in 3 Tagen so viel abgenommen hat. Ich glaube die Zeit ist gegen uns :(

Ich glaube sie haben sich an Wildvogelscheisse angesteckt. Vielleicht auch durch die Tannenzweige??? Die hänge ich ja in den Auslauf und Stall. Ich schaue natürlich das da sichtbar kein Kot dran ist.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#34BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 20:12 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 45.269,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Immer alles heiß abspritzen, was Du reintust. Erreger kann man mit bloßem Auge nie erkennen, noch nicht mal eine Milbe.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#35BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 20:15 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 42.663,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Okay, dann werde ich die Tannenzweige auch noch heiß abspritzen.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#36BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 22:45 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 59.834,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Als gutes Mastfutter hat sich gekochtes Ei mit Semmelbröseln und etwas feiner TK-Spinat (den ohne Blubb) erwiesen.
Auch gut ist Mohn und Mais. Reis würde ich weglassen, wegen seinem geringen nährendem Gehalt.
Haferflocken sind glaube ich zu gross um dass sie da rumpicken. Wäre auf Grund der Form und Grösse nicht meine erste Wahl.
Oegano lieber als Tee anbieten, statt über das Futter zu streuen. Insbesondere wenn sie eh schon mäkelt.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#37BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 05:48 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 108.455,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
July-Plankton hat geschrieben:
Haferflocken sind glaube ich zu gross um dass sie da rumpicken.

gibt zweierlei: die Feinen sind klein, nur die Kernigen sind groß
haben Semmelbrösel nicht einen zu hohen Salzgehalt da sie ja aus Brotresten gemacht werden und Quellen dann nur sobald Flüssigkeit dazu kommt, gaukeln ihr dann die Sättigung vor :greensmilies010:

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#38BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 08:03 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 59.834,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Das geht schon. Man ernährt ja die Wachtel nicht ihr Leben lang so. :)

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#39BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 08:32 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 42.663,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich biete ihr einfach alles an, aber sie frißt anscheinend nur Reis und bissel Ei. Sie ist munter und kann wieder völlig normal laufen. Warum frißt sie dann nicht, wegen dem AB?? Das unterdrückt bei Tieren den Hunger, bei Wachteln auch?

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#40BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 09:48 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 42.663,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich drehe echt noch am Rad. Ich mache jeden Tag die heulage raus, komplett und neues Heu rein, sammel alle Köttel raus und Schnecken (frag mich wie die durch den engen Volidraht kommen), nehme jeden Tag die 5 in die Hand und kontrolliere Gewicht und die Füsse und Beine. Und heute morgen hat eine ein Sohlengeschwür? was blutet. Habe es nun sauber gemacht und Bepanthen raus. Nach der Arbeit will ich es mit Rivanol desinfizieren und was drauf machen? Betaisadona oder Bepanthen? Ich habe echt die Schnauze voll. Danach gibt's definitiv keine Wachteln mehr, so viel Mühe und soviel Pech kann man gar nicht haben.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 6  [ 55 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

staphylococcus aureus bei wachteln

dunkelrotlichtlampe rotlicht bei wachteln wachtel aureus staphylococcus aureus rotlicht rotlichtlampe für wachteln staphylococcus aureus wachtel

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de