Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 7   [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 27324

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#41BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:04 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 47.097,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja, man spricht da von "schleppender Umsetzung" der Verordnung. Verlängerungen waren "im Einzelfall" möglich.

"Offensichtlich haben fast alle Eierproduzenten dies beantragt und auch genehmigt bekommen", sagt Bernhard Hörning, Professor für ökologische Tierhaltung an der Fachhochschule Eberswalde.

Nun gibt es "Kleingruppen", allerdings ist auch die Kleingruppenhaltung nach Ansicht von Wissenschaftlern, die sich mit der artgerechten Haltung von Nutztieren beschäftigen, schlicht Tierquälerei - auch wenn sie derzeit gesetzlich noch erlaubt ist. "Der Begriff Kleingruppenhaltung ist Verbrauchertäuschung", sagt Hörning. "Es handelt sich um Käfige, in denen die Hennen nur wenig mehr Platz haben als in den herkömmlichen Legebatterien."

Hörning wird deutlicher: "Für die Hennen gibt es kaum Verbesserungen gegenüber der herkömmlichen Legebatterie", sagt er. Zwar sind die neuen Käfige größer - sie müssen eine Mindestfläche von 2,5 Quadratmetern haben - doch dafür dürfen auch mehr Hennen hineingestopft werden: In Deutschland 28, nach EU-Recht sogar 33.

Bei voller Belegung stehen jeder Henne demnach 893 beziehungsweise 758 Quadratzentimeter zur Verfügung; in der herkömmlichen Legebatterie sind es 550 Quadratzentimeter. Ein DIN-A4-Blatt hat 624 Quadratzentimeter Fläche.

Zudem gibt es Hinweise, dass es die Hühner stärker belastet, zu dreißigst auf engem Raum zusammengepfercht zu werden als zu fünft wie in den herkömmlichen Käfigen. "Vermutlich können Hühner in Gruppen dieser Größe keine stabile Rangordnung mehr herstellen", sagt Hörning.

Hier der ganze Artikel: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Tara bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#42BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:11 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 64.784,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Genau das bringt es auf den punkt...!!!

Tara hat geschrieben:
Ja, man spricht da von "schleppender Umsetzung" der Verordnung. Verlängerungen waren "im Einzelfall" möglich.

"Offensichtlich haben fast alle Eierproduzenten dies beantragt und auch genehmigt bekommen", sagt Bernhard Hörning, Professor für ökologische Tierhaltung an der Fachhochschule Eberswalde.

Nun gibt es "Kleingruppen", allerdings ist auch die Kleingruppenhaltung nach Ansicht von Wissenschaftlern, die sich mit der artgerechten Haltung von Nutztieren beschäftigen, schlicht Tierquälerei - auch wenn sie derzeit gesetzlich noch erlaubt ist. "Der Begriff Kleingruppenhaltung ist Verbrauchertäuschung", sagt Hörning. "Es handelt sich um Käfige, in denen die Hennen nur wenig mehr Platz haben als in den herkömmlichen Legebatterien."

Hörning wird deutlicher: "Für die Hennen gibt es kaum Verbesserungen gegenüber der herkömmlichen Legebatterie", sagt er. Zwar sind die neuen Käfige größer - sie müssen eine Mindestfläche von 2,5 Quadratmetern haben - doch dafür dürfen auch mehr Hennen hineingestopft werden: In Deutschland 28, nach EU-Recht sogar 33.

Bei voller Belegung stehen jeder Henne demnach 893 beziehungsweise 758 Quadratzentimeter zur Verfügung; in der herkömmlichen Legebatterie sind es 550 Quadratzentimeter. Ein DIN-A4-Blatt hat 624 Quadratzentimeter Fläche.

Zudem gibt es Hinweise, dass es die Hühner stärker belastet, zu dreißigst auf engem Raum zusammengepfercht zu werden als zu fünft wie in den herkömmlichen Käfigen. "Vermutlich können Hühner in Gruppen dieser Größe keine stabile Rangordnung mehr herstellen", sagt Hörning.

Hier der ganze Artikel: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#43BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:16 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 47.097,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Man kann solche Eier einfach nicht essen. Sie schmecken nicht. Ich kaufe schon ewig nur beim Bauern. Die letzten 10 Jahre im Stall, jetzt von dem Schafbesitzer.

Wenn man im Supermarkt kauft, sollte man die Eierkennzeichnung kennen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#44BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:18 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 64.784,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich ekel mich vor den Eiern aus den Supermärkten.
Wir waren am Sonntag beim Italiener und da habe ich nen Salat bestellt und extra ohne Eier.
Und meine Mutter so lange belatschert bis die auch keine Eier hatte..

:biggrinn:

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#45BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:20 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 66.041,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 43x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Wir kaufen nur Eier aus Freilandhaltung. So viel teurer sind die nicht.

Aber im Geschmack kann ich echt nix feststellen... bin auch nicht so ein Gourmet wie Tina :1244:

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#46BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:27 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 64.784,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Bei mir ist das mit den Eiern Kopfsache.
Wobei ich wirklich schon mit verbundenen Augen getestet wurde und meine Eier schmecken konnte.

Denn viele denken ich spinne, wegen dem Geschmack.

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#47BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:37 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 47.097,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich mache öfters mal Blindtests, kann ich nur empfehlen. Einmal hatte ich Eier von der Tankstelle. Nicht, dass ich vorher wusste, wie Fischmehl schmeckt - danach schon. Widerlich!

Außerdem will ich durch meinen Kauf ein minikleinesbisschen Einfluss auf die Herstellung nehmen. Ich kaufe nicht aus konventioneller Haltung.

Täten das alle, gäbe es sie nicht. Aber viele schauen aufs Geld und nehmen die mindere Qualität in Kauf.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#48BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:43 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 64.784,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja, viele gucken auf das Geld.
ich verkaufe ja auch Eier meiner Hühner, und wenn ich dann mitteile das ich 2Euro nehme, bekomme ich schon auch entsprechende Komentare..
Was so teuer im Supermarkt gibts die billiger. Na dann kauf doch da!!!

Ich bin noch billig mit 2Euro.

Habe genug feste Abnehmer, da brauch ich net noch billiger zu werden.

Und meine Eier sind auch farblich bunt, die bekommt man so garnicht im Handel.
Sieht man ja auf meiner HP was ich für Eierfarben habe..

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#49BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 07:53 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 112.836,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
never hat geschrieben:
ich verkaufe ja auch Eier meiner Hühner


Hühner oder Wachteln :greensmilies010:

für 10 Hühnereier zahl ich 2,50 €, aber die schmecken auch und sind recht groß
für Wachteleier nichts, das ist ein geben und nehmen vom Nachbarn :gag99:

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mindestgröße Wachtelgehege
#50BeitragVerfasst: 6. Sep 2013 08:29 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 62.252,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
lica hat geschrieben:

ich hab mich verrechnet? neeee hatta nicht :p

21 pro 1qm hab ick ja geschrieben ;)


Ich doof. Bin von einem halben Qm ausgegangen. :kicherer:

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 7  [ 65 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wachtelgehege

wachtelgehege kaufen wachtelgehege einrichten wachteln gehege einrichtung wachtelge wachteln gehege größe wachtelgehege bilder http:www.wachtel-zentrale.deunterbringung-f94mindestgrosze-wachtelgehege-t2333.html wachteln gehege wie groß sollte ein wachtelgehege sein wie groß muss das wachtelgehege sein wachtelgehege einrichtung gehege für wachteln wachtelgehege größe Wachtelge wachtel gehege Wachtelgehege mindest größe für wachteln wavchtel gehehege wachtelgehege grösse wie groß muss ein bio wachtelgehege sein wie groß muss ein wachtelgehege sein wachteln größe wie groß muss ein wachtel wachtelgehege was braucht man

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de