Aktuelle Zeit: 18. Jan 2020 19:16



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 37 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 13128

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#21BeitragVerfasst: 11. Mai 2014 08:43 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 28
Barvermögen: 95,00 Points

Bank: 3.884,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
@lica
Stimmt. :mixed_sorry:
Ein kurzes Nachfragen hätte vermutlich schon gereicht. Ich dachte, ich hätte da nur was falsch verstanden.
Es eilte und bin dann den einfachsten Weg geganngen.

Ich werde aber das Futter nochmal wechseln. Ich möchte was möglichst "natürliches" (Gen- und Farbstofffrei) Futter.
Versuche das Treff Wachtelfutter.

Servus
Eli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#22BeitragVerfasst: 12. Mai 2014 13:54 
Ei
Ei

Registriert: 05.2014
Beiträge: 18
Barvermögen: 160,00 Points

Wohnort: Wegberg
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Sorry, bin ja bekennend blond - was ist denn das Treff Wachtelfutter? Ich habe das jetz auf Wachtelhof gesucht, aber da finde ich "nur" das ZZH, richtig? Oder stell ich mich doch gar blöd an?

Ich habe zwar jetzt erst mal knapp 20 kilo vom Wachtelshop Spezial und Legekorn 1:1, aber wenn ihr Futter gut findet und empfehlt, das auch noch "besser" ist, da genfrei usw UND ich dann noch weniger bezahle - besser geht ja kaum ;)

Also bitte aufklären, wenn möglich. Wenn "Schleichwerbung" nicht erwünscht ist, gern auch über PM :)

Merci! :eat222:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#23BeitragVerfasst: 12. Mai 2014 14:29 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 940
Barvermögen: 1.970,00 Points

Bank: 20.056,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich
Das Treff findest du bei Wachtel-Home, der Link dazu ist in Edelweiß ` Signatur.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Wachtelmama bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#24BeitragVerfasst: 12. Mai 2014 15:00 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 47.097,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Tara bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#25BeitragVerfasst: 21. Mai 2014 20:44 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 374
Barvermögen: 1.505,55 Points

Bank: 4.912,00 Points
Wohnort: Obersulm
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Da muss ich ja auch mal meinen Senf dazu geben.

Nur weil ein Futter "Genfrei" ist, ist es nicht gleich besser/gesünder für die Wachtel.
Nur mal nebenbei: Ein Genfreies Futter gibt es nicht! Es gibt ein Futter, welches frei von Genmanipulierten Rohstoffen ist.
Aber das zeigt wohl das Wissen mancher Verkäufer...aber egal.

Zudem können selbst in einem "Genfreiem" Futter genetisch veränderte Substanzen sein.
Der Verkauf mit so einem Futter ist auch aus verschiedenen Gründen nicht ohne.

Ein Futter wie das Wachtel Shop Spezial ist nicht nur ein Gepansche, sondern hat viele postive Eigenschaften für die Wachteln.
Durch Bierhefe, 3 verschiedene Kräuter, Grit, Blaumohn, Sämereien, uvm. wirkt sich diese Mischung positiv auf die Gesundheit, Darmflora, Befruchtung, Immunsystem, Eierschalenbildung und die Legeleistung aus.
Ich spreche da auch nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch aus den Erfahrungen vieler Kunden.

_________________
Viele Grüße,
Michael

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zuletzt geändert von never am 22. Mai 2014 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Eigenwerbung


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#26BeitragVerfasst: 21. Mai 2014 22:41 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 47.097,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Und der Shopinhaber bist Du, nicht wahr? Findest Du es toll, Deinen Kollegen / Mitbewerber hier nieder zu machen? Hm. Ich finde das nicht so toll bzw. denke, dass solche Bemerkungen kein gutes Licht auf Dich werfen.

Hier im Forum geht es übrigens mehr um die Haltung der Tiere und unsere Erlebnisse. Nicht darum, sich gegenseitig Tiere, Futter oder Zubehör zu verkaufen. Das bieten Never und Lica übrigens auch an, bewerben es aber nicht ständig oder beweihräuchern sich damit.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#27BeitragVerfasst: 22. Mai 2014 06:02 
Küken
Küken
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 374
Barvermögen: 1.505,55 Points

Bank: 4.912,00 Points
Wohnort: Obersulm
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Ich will niemanden nieder machen und mich auch nicht beweihrãuchern.
Aber es wird nicht nur in diesem Forum oft dargestellt, dass mein Futter und auch das von anderen Verkäufer nicht das Wahre ist. Nur das "Genfreie" taugt was.
Es sind nicht nur meine Kunden die mir dann fehlen, sondern bestimmt auch die von lica oder von anderen Händler.

Aufgrund von Beiträgen wie ständig von Edelweiß in irgendwelchen Foren kommen werden die Kunden unsicher unf denken alles außer Genfrei ist Schxxxx. Ein Futter, frei von genmanipulierten Rohstoffen ist natürlich nicht schlecht, aber andere Sorten auch nicht. Mittlerweile fragen so viele Kunden danach, immer mit der Aussage "Ich habe in einem Forum gelesen, dass [...]"Für mich ist, bzw. war das ein Problem. Da ich aber in Kürze ebenfalls so ein Futter anbieten werde, ist das halb so schlimm. Aber was machen andere Händler? Es ist oft schwierig an so ein Futter zu kommen.
Man braucht oft eine größere Menge. Was soll da ein kleiner Händler machen? Der kann keine 3 Tonnen bei sich reinstellen.. Auch für Ihn Edelweiss ist Werbung nicht erlaubt. Interessant finde ich aber, dass die Links von ihm eine bestimmte Auswahl an Personen rein stellen...

Aber ich will hier kein öffentlichen Streit auslösen.
Alles weitere, wenn nötig per PN.

_________________
Viele Grüße,
Michael

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#28BeitragVerfasst: 22. Mai 2014 09:55 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 47.097,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Wir können ruhig öffentlich reden, solange wir ruhig bleiben - und das habe ich vor.

Jeder kann empfehlen, was er mag und ein gewisses Maß an Werbung ist ja auch normal und da sagt hier ja auch kein Mensch was. Dein Futter werde ich mir auch anschauen, hatte ich schon lange mal vor. Hier jubelt keiner genfrei in den Himmel, ich weiß nur von 2 Leuten, die es außer mir überhaupt füttern. Wenn ein Neuling fragt, wird meistens Mifuma zzh empfohlen.

Ich bestelle Futter auch oft hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** weil die auch Kükenfutter haben und - total profan - weil ich auf Rechnung kaufe.

Wir haben alle Bedenken bei genmanipuliertem Mais usw., ich mag son Zeug weder essen noch füttern. Wenn Du also auch eine Quelle hast - biete es ruhig an. Und sag es uns ruhig, wenn es da ist.

Unsere Shopinhaber hier sind alle klein und haben keine Tonnen von Ware.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#29BeitragVerfasst: 22. Mai 2014 10:41 
Ei
Ei

Registriert: 05.2014
Beiträge: 18
Barvermögen: 160,00 Points

Wohnort: Wegberg
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Also ich hab in meinem "foren-jugendlichen" Leichtsinn ja auch schon gepostet, dass ich das Wachtelshop Spezial füttere. Als Neueinsteiger in der Wachtelhaltung. Ehrlich gesagt hatte ich das Futter schon vor den Wachteln. Bot sich einfach an, weil ich auch das Zubehör und so alles dort bekommen habe.

Auch wenn ich die Forumsdiskussionen über nicht-genmanipuliertes Futter natürlich auch mit Interesse gelesen habe, muss ich sagen, dass ich das Futter, das ich jetzt einsetze gut finde. Die Piepsis fressen es gern, fraßen es von Anfang an gern, sortieren nix aus - davor hatte ich am Anfang am meisten "Angst". Bei dem pellettierten Futter sieht ja ein Körnchen aus wie das andere, weshalb die Wachteln da keinen Unterschied machen können. Aber bei Nagern war es bei mir oft so, dass die Mischungen aussortiert wurden und nur das gefressen wurde, was gefiel. Oft blieb so einiges übrig. Trotzdem ist es ja oft das menschliche Auge und nicht der tierische Gaumen, der mitentscheidet beim Kauf.

Natürlich habe ich keine großen Vergleiche, da das das erste Futter ist, das wir bestellt haben. Aber ich denke, man soll eh nicht dauernd wechseln, richtig?

Also, streitet Euch nicht ;) Die Entscheidung, was wir selbst essen, und was wir unseren Tieren füttern (die ja manche danach auch der eigenen Ernährung zuführen), muss nunmal jeder für sich selbst treffen. :) Ich für meinen Teil bin froh, dass ich nicht selbst mischen brauche, denn das soll ja nicht so einfach sein :) Da wär es eigentlich wurscht gewesen, über welchen Shop ich zuerst gestolpert wäre. Wäre es ein anderes Futter gewesen, wäre ich vielleicht auch zufrieden und würde es weiterhin kaufen. Mein Raiffeisenmarkt hat jedenfalls nur für Hühner etwas, nicht für Wachteln. Vielleicht liegt das hier an der Gegend, was weiß ich.

Übrigens habe ich das Futter und den Shop NICHT über dieses Forum gefunden. Das www ist ja groß und die Suchmaschinen spucken, schon wenn man sich im Vorfeld des Kaufes über die Wachteln informieren will, natürlich auch Shops aus, wo man Zubehör und Futter bekommt. :)

Lieben Gruß
Verena und die Piepsis


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei verenahs bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Futter ab der 6 Woche?
#30BeitragVerfasst: 22. Mai 2014 10:44 
Ei
Ei

Registriert: 05.2014
Beiträge: 18
Barvermögen: 160,00 Points

Wohnort: Wegberg
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Übrigens fände ich es -glaube ich- ganz cool, wenn man "unsere Shopbesitzer" vielleicht mal in einem Thread zusammen sehen könnte. Ich bin zwar in manchen Posts auch drauf gestoßen, dass da ein Shop hintersteckt, und habe dann man den Link geöffnet, aber außer Euch "eingeschworener" Gemeinde fällt es anderen Foren-Usern bestimmt ähnlich schwer wie mir, Euch alle "auseinanderzuhalten" oder einem Shop zuzuordenen. :)

Gerade weil ihr auch selbst Wachteln haltet und so. Gibt es so etwas schon? Oder wollt ihr das wegen Werbung und "Konkurrenz" lieber nicht?

(ich weiß, ist eigentlich "off-topic" - aber das ist hier so oft so, dass ich hoffe, ihr verzeiht mir das :) )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4  [ 37 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

treff wachtelfutter vitamine treff wartelnfuter wachtelfutter ohne farbstoffe wachtelaufzucht oreganotee deuka w z reifefutter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de