Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6   [ 55 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 15481

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#41BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 12:52 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 30.984,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Sauber machen und Bepanten reicht meistens schon. (Je nachdem wie fest es blutet)
Wenn es länger blutet, kannst ihr auch Bepanthen und dann einen Druckverband machen für ein zwei Stunden, nicht länger. Weil heilen tut es dann an der Luft viel schneller und besser.Wenn was ist, dann kommt alles immer zusammen, das ist einfach so. Man muss nur das beste daraus machen. Aber schmeiß doch nicht gleich alles hin.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#42BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 13:29 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 44.381,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Ivy, Du hast natürlich auch viel Pech. Aber wenn Du einfach eine nette Voliere baust, hast Du überhaupt gar keinen Stress.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#43BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 14:34 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 41.826,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Ach heute morgen kam alles zusammen. Kater erbrach sind und und und.
Der Fuß sieht schon wieder viel besser aus.
Ich habe heute noch Mehlis gekauft und ein paar hat sie gefressen. Ansonsten frißt sie nicht viel.

Ergebnisse sind endlich da und ich habe lange mit der Tierärztin telefoniert.

Kein Befund, keine Clamydien, Staphos, Salmonellen, Bakterien, Würmer. Kokzidien so gering das ich nicht behandeln soll.
Kann jetzt nur abwarten ob die anderen fit bleiben!

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#44BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 15:16 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 58.661,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Vielleicht hat sie ein inneres Leiden. Fremdkörper im Magen etc.
Da Wachteln sich ja nicht erbrechen können, geht es nur vorwärts durch. Oder eben nicht...
Es gibt so vieles, was sein könnte.
Herzprobleme, ein Tumor, was auch immer.

Und einen Fussballenabzess nenne ich jetzt auch nicht wirklich ein Problem haben. ;)
Wachteln haben nun mal eine sehr geringe Lebenserwartung. Dazu kommt die hohe Inzuchtsrate, das birgt leider auch viele andere Gefahren.

Nicht gleich den Kopf in den Sand stecken.
Tina hat schon Recht.
Eine schöne Voliere mit etwas mehr Platz, bringt auch gleich sehr viel mehr Lebensqualität mit sich.
Kein Wachteltaxi kann ersetzen, wass eine Aussenvoliere bieten kann.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#45BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 15:24 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 41.826,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich bringe sie um 17 Uhr zum Doc und lasse sie erlösen. Mehr als 4 Mehlis hat sie heute nicht gefressen. Ansonsten kann sie zwar wieder normal laufen, aber sie sitzt nur mit geschlossenen Augen da. Das hat sie nicht verdient. HAbe nun 4 Tage versucht was in sie rein zu bekommen. Sie ist leider viel zu dünn.
Leider habe ich keine Voliere. Nun haben 5 Wachteln Platz in dem 3qm Auslauf. Sie sind in keinster Weise gestresst durch das Taxi. Sie kennen das wirklich und warten.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#46BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 15:29 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 58.661,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Vielleicht ist es wirklich besser so. :(
Drück dich mal ganz lieb.

Um den Stress des Hin- und Hertragens geht es ja nicht direkt, sondern um den ständigen Ortswechsel.
Das wäre so, als ob dich jeden Tag wenn du es dir auf dem Sofa gemütlich gemacht hast, jemand kommt und dich 2 Häuser weiter trägt, in das Schlafzimmer eines anderen Hauses.
Klar gewöhnt man sich da dran, aber eigentlich willste doch lieber auf dem Sofa liegen bleiben und selbst entscheiden wie du deinen Abend gestaltest. :)

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#47BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 15:59 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 41.826,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Meinst du wirklich Wachteln können nicht Innen und Außenbereich auseinanderhalten und sich daran erinnern? Ich glaube nicht das sie so einfach strukturiert sind. Sie haben ja im Außenbereich alles immer gleich stehen und viele Unterschlüpfe. Viele strukturieren doch ständig die Voli um, wäre ja dann dasselbe.
Ich glaube sie sind nicht so dumm.

Vielen lieben Dank, das ich mich immer ausheulen darf und für die vielen Tipps.
Auch wenn es nur eine Wachtel ist bin ich immer traurig.

Mir wäre ein Ergebnis lieber gewesen, denn dann hätte ich behandeln können. Ich gebe ihnen trotzdem nun das AB ingesamt 7 Tage weiter. Schon alleine weil die Sitzwachtel wieder so toll läuft. Vielleicht ist es echt Borreliose.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
folgende User möchten sich bei Ivy bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#48BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 18:20 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 41.826,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Es war echt schrecklich. 50 Minuten hat das einschläfern gedauert!!!!
Sie schlief und schlief nicht und irgendwann, nach 3 mal nachspritzen, kotzte sie alles wieder aus. Die Ärztin hat den Luftsack getroffen. Sie hatte schon für 20 Kilo Narkose intus. Beim einschläfern selber hat sie auch nicht wirklich getroffen, aber wenigstens ging das schneller.

Die Landtierärztin ist im Urlaub, deswegen musste ich woanders hin, wo auch der Kot weg geschickt worden ist.

Habe alleine fürs einschläfern 25 Euro bezahlt, sonst 12 Euro. Kot weg schicken und Ergebniss besprechen noch mal 20 Euro. Rechnung vom Labor kommt noch.

Am Montag habe ich für das Baytril (eine Spritze, 10 ml) 16 Euro bezahlt, heute für die Menge 3,40 Euro.

Die haben doch einen Knall!!!

Es geht mir nicht ums Geld, aber das sie sooo leiden musste finde ich echt unverschämt.

Ist ja nicht die erste Wachtel die eingeschläfert wurde, das hat immer sonst ein paar Minuten gedauert!!!

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#49BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 19:38 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 30.984,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Das war aber kein Tierarzt, was für ein D..cksch..n :bruell: da dreht es mir den Magen um. Ich wär ausgerastet, das ist Tierquälererei vom Feinsten. Und so einer verdient noch Geld dabei. :boese2: und wie blöd muss man sein um den Luftsack zu treffen, dort hat die Spritze ja gar nichts verloren. Boa ich glaub ich Dreh durch.

Das geht keine dreißig Sekunden bis eine Wachtel erlöst ist. Da wäre sie noch friedlicher bei dir zu Hause eingeschlafen. Verstehe mich nicht falsch Ivy, du kannst nichts dafür aber das geht mir echt nicht in den Schädel mit dem TA.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotlicht?
#50BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 19:48 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 30.984,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Ivy tut mir echt Leid um die Kleine. Vor lauter durchdrehen wegen dem TA hab ich das vergessen. :traurig:
Hoffentlich kommst du gut über die Regenbogenbrücke, dein Leiden hat nun ein Ende.
Wachtelchen Grüsse ganz lieb meine Kleinen die hinter der Regenbogenbrücke schon auf dich warten. Machs gut Kleine. :schluchz:

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 6  [ 55 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

staphylococcus aureus bei wachteln

dunkelrotlichtlampe rotlicht bei wachteln wachtel aureus staphylococcus aureus rotlicht rotlichtlampe für wachteln staphylococcus aureus wachtel

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de