Aktuelle Zeit: 23. Sep 2019 17:32



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3413

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: wendeeinsatz
#1BeitragVerfasst: 2. Feb 2016 17:19 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 567
Barvermögen: 3.080,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich
An alle Zucht-Praktiker: Mich würde mal interessieren welche Art von Wendehorden ihr vorzieht:
1.-Die bei denen die Eier seitlich liegend gerollt werden über liegende Stangen wie bei Bruya
2.-oder ebenfalls seitlich gerollt zwischen Begrenzungsplatten wie beim Janoel12 ( wobei die sich aber gern mal verkeilen)
3.-oder solche bei denen die Eier auf der Spitze in Einsätzen stehen, die immer nur etwas nach links und rechts gekippt werden (erscheinen mir irgendwie nur wenig bewegt).
Bei Auswahl zwischen 2 und 3, welcher Art würdet ihr den Vorzug geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#2BeitragVerfasst: 13. Feb 2016 15:02 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1326
Barvermögen: 251,35 Points

Bank: 61.048,00 Points
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 62x in 55 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich selbst brüte Wachteln nur in Kippwendungen.
Das ist für die kleinen Eierchen am praktischsten.
Kein verkeilen, kein verschieben beim Rollen usw.

Habe extra meinen Heka mit den Horden ausgestattet. :)

_________________
VG


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#3BeitragVerfasst: 13. Feb 2016 17:57 
Jungwachtel
Jungwachtel

Registriert: 08.2014
Beiträge: 567
Barvermögen: 3.080,00 Points

Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich
Danke never für deine Rückmeldung, dachte schon nur die Rollwendung in meinem Billigbrüterl würde die Eier verkeilen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#4BeitragVerfasst: 15. Feb 2016 22:45 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 873
Barvermögen: 8.525,65 Points

Bank: 32.634,00 Points
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 22x in 21 Posts
Geschlecht: weiblich
Hab ja den Rcom20 und auch da verkeilt sie zt daher sollte man regelmäßig kontrollieren.
Habe meinen heute angemacht.


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#5BeitragVerfasst: 15. Feb 2016 22:54 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 44.381,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich habe mir für meinen Brinsea die 3 gekauft, es waren so Stangen drin, aber darin habe ich mir Eier zerquetscht...

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#6BeitragVerfasst: 17. Feb 2016 02:24 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 24
Barvermögen: 180,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Wurli hat geschrieben:
Hab ja den Rcom20 und auch da verkeilt sie zt daher sollte man regelmäßig kontrollieren.

Ich hab die Bodenplatte mit einer Antirutschmatte bespannt, wie dieser: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Die nimmt jetzt die Eier sicherer mit und rutscht nicht drunter her, wenn eins mal nicht mitwill.
Zur Befestigung rechts und links in die Bodenplatte seitlich etliche heißgemachte Stecknadeln reingesteckt und auf wenige Millimeter abgekniffen, dann die zugeschnittene Matte da eingehängt und gespannt.
Gibt auch einen prima Grip für die Füße der frischgeschlüpften Küken, und die kann man dann in die Waschmaschine stecken. (Die Matte, nicht die Küken.)

_________________
Gesendet von meinem Gameboy.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#7BeitragVerfasst: 17. Feb 2016 08:58 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 106.328,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
Tauschst du die dann jedes mal aus, zur Vernichtung oder reinigst du sie einfach nur

wegen Bakterien und co. Frage ich nur, ich brauche ja keinen Brüter könnte mir aber auch vorstellen das die Kleinen da auch ne Menge hinterlassen; und wie reagiert das Plastik auf Wärme und Feuchtigkeit?

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wendeeinsatz
#8BeitragVerfasst: 18. Feb 2016 02:03 
Ei
Ei
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 24
Barvermögen: 180,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: männlich
Hoernchen61 hat geschrieben:
Tauschst du die dann jedes mal aus, zur Vernichtung oder reinigst du sie einfach nur

In warmem Wasser grob auswaschen und dann zur 60°-Wäsche. Wird wie neu.
Warm und feucht tut der Funktion keinen Abbruch, wie es scheint.

_________________
Gesendet von meinem Gameboy.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 8 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de