Wachtel Zentrale
https://www.wachtel-zentrale.de/

Muttchen und Tapsi
https://www.wachtel-zentrale.de/viewtopic.php?f=111&t=2831
Seite 1 von 1

Autor: Nicole [ 1. Mai 2014 16:59 ]
Betreff des Beitrags: Muttchen und Tapsi

Unser Muttchen Momo und ihr Sohnemann Tapsi haben sich heute mit uns die Füße platt gelaufen. Rund 10 Kilometer sind wir gewandert und waren danach absolut platt. Naja...sehen wir es als Urlaubsvorbereitung. Bald geht es ja für einige Tage nach Südtirol. *freuuuu*...Aber es war auch superschön, zumal das Wetter entgegen den Prognosen toll war. Doch schaut selbst mal.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Autor: Karnikel [ 1. Mai 2014 17:55 ]
Betreff des Beitrags: Re: Muttchen und Tapsi

Juhuuu, Heute ist Foto zeige Tag :lala:

Und ab in die Pfütze :a007:

Die sind einfach auch nur zum :grinsi: :herzgib: :greensmilies013:

10 Kilometer, Respekt. Ich würde am liebsten noch in die Haustüre hinein fahren :angst1:

Autor: Ivy [ 1. Mai 2014 18:11 ]
Betreff des Beitrags: Re: Muttchen und Tapsi

Schöne Umgebung. Wo wart ihr denn?

Autor: Nicole [ 1. Mai 2014 19:00 ]
Betreff des Beitrags: Re: Muttchen und Tapsi

Wir waren nicht weit. Bei uns vor der Haustür los....

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
(mal ein paar Bildimpressionen unseres Dörfchens gesucht)

Die Bänke am Höhenflug...

Bild

Direkt vor der Haustür haben wir ein wundervolles Wasserschloss...dann ging es rund 5 km bergauf zum Oberbecken. Dort wurde gerastet und dann die Strecke wieder retour. Das ist ein Teil des Sauerland Höhenfluges. Also...wir sind von Wandergebieten umzingelt, was wir auch sehr gerne nutzen. Vor allem ich habe es aber auch dringend nötig wieder richtig ans Laufen zu kommen. Im Zuge des Bandscheibenvorfalls hatte ich einiges an Kortison bekommen und konnte mich ja kaum rühren. Da hab ich mehr als genug Pfunde zugelegt. *schauder* Dagegen anzulaufen dauert irgendwie wesentlich länger als der umgekehrte Prozess.

Dadurch, dass ich beruflich viel fahre und sitze, laufe ich ansonsten totaaal gerne. Glaub die längste Tour war, wenn auch unbeabsichtigt, eine Tour in Südtirol. Wir sind zum Karer See, wollten dann nur noch am Labyrinth dort schauen...tja...irgendwo in selbigem (Warum heisst das nur Labyrinth?) falsch abgezweigt...auf Irrwegen auf den Karer Pass (im September in Sommerklamotten im Schnee, die Einheimischen, die die Lifte vorbereiteten guckten uns an, als wären wir gestört, aber unten waren schließlich noch rd. 20 °C). Irgendwie wieder zurück...Regen bis zum Abwinken und nach 9 Stunden überglücklich unser Auto gefunden. Momo und Tapsi wollten sich gegen Ende der Tour schon unter Bäumen verbuddeln.

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software