Wachtel Zentrale
https://www.wachtel-zentrale.de/

Reiten
https://www.wachtel-zentrale.de/viewtopic.php?f=113&t=2503
Seite 17 von 17

Autor: Ivy [ 7. Okt 2014 08:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Haha Karnikel, ich kann nicht mehr. :auslachen:

Aber gut erkannt, niemals einen Hund oder Pferd :breitgrins:

Autor: Karnikel [ 7. Okt 2014 10:01 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Hoernchen61 hat geschrieben:
Tara hat geschrieben:
....Hund und Pferd aber lieber nicht....

aber sie würden verwöhnt bis zum umfallen
wären dann wahrscheinlich einige kg schwerer.....
und bräuchten dann eine Diät und du wärst der Buhmann :kicherer:

:auslachen: genau so wird es sein.
Tara würde dann zu Tina Rollen bei der Begrüßung. :heilig:

Und Heute Morgen als ich Gras mähen wollte, ist dieses Seil zum Starten abgerissen. :wut18:
Super klasse, stehen fünf Anhänger hier. Nur ich habe an keinem Fahrzeug ne Anhängerkupplung . Muss ja immer was passieren wenn er nicht da ist. Zum Glück haben wir einen netten Nachbarn der das Teil aufgeladen und zum Mechaniker gebracht hat.
Ab Heute Nachmittag können sie dann wieder ihre Bäuche vollschlagen.
Aber den Bauch ziehen sie noch nicht am Boden nach :wink3:

Autor: Tara [ 7. Okt 2014 17:06 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Tara (8kg) würde einen 25 kg Futter verdrücken... Bis sie platzt!!

Autor: Karnikel [ 22. Dez 2014 11:01 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Kennt vielleicht jemand von euch einen guten Mähnenstriegel?
Hab schon zwei ausprobiert, aber da hätte ich gleich schon Wasser nehmen können.
Der eine hat ne Mähne wie Drahtseile.

Autor: Tara [ 22. Dez 2014 11:05 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Ich habe ehrlich gesagt immer eine ganz normale Haarbürste aus dem Supermarkt verwendet. Und ein Mähnenspray, dann kann man leichter durchkämmen. Wie bei einem Kind von unten anfangen und dabei oben festhalten mit der flachen Hand, damit es nicht ziept.

Autor: Karnikel [ 22. Dez 2014 12:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Huch... In diesem Falle kann der Mähnenspray nichts dafür, dann lag es wahrscheinlich an der falschen Bürste. Habe da immer so ne Rosshaar Kardätsche oder wie die Teile heißen dafür genommen und alles blieb in der Bürste Hängen. :verstecken:

Dann probiere ich es zuerst bei dem Kind meiner Cousine aus, nicht das ich dem Pferd noch weh tue. :verschmitzt:

Autor: SKReptiles [ 6. Mär 2015 13:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Hey ihr lieben ^^

Ich bin früher auch mal geritten. Als ich mir dann endlich mein eigenes Traum Pferdchen hätte leisten können und kaufen wollen, da wurde dieses leider einfach anderweitig verkauft, obwohl schon alles abgemacht war :( Daraufhin habe ich aufgehört. Ich hatte einfach keine Lust mehr auf dieses falsche Gesindel bei uns in der Umgebung. Und vernünftige Reitbeteiligungen zu finden war nicht einfach zu der Zeit.

Naja nun denke ich jedenfalls ständig drüber nach wieder anzufangen. Jedesmal wenn es dann soweit ist habe ich dann aber etwas Angst. Früher war ich so unerschrocken und habe es ständig auch mit den schlimmsten Problempferden aufgenommen und heute habe ich Angst? Irgendwas passt da nicht.

Naja ich muss mal schauen, ob ich doch irgendwann mal wieder dazu komme. =)

LG Miriam

Autor: Karnikel [ 6. Mär 2015 16:48 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Ohne Witz, ich habe heute auch vor einigen Sachen Angst, die ich früher ohne Wimpernzucken ausprobiert oder gemacht hätte.
....das ist das Alter... :heilig:

Autor: SKReptiles [ 6. Mär 2015 23:44 ]
Betreff des Beitrags: Re: Reiten

Na so alt bin ich noch nicht xD aber du hast wohl recht. Und dann ist es eben so, dass man es länger nicht gemacht hat. Wenn man etwas durchgehend macht dann ist das was anderes ;)

Seite 17 von 17Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software