Aktuelle Zeit: 22. Sep 2019 10:00



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 17   [ 169 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 41543

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Low Carb - erlaubte und verbotene Lebensmittel
#1BeitragVerfasst: 8. Okt 2013 17:04 
Küken
Küken

Registriert: 08.2012
Beiträge: 376
Barvermögen: 5.500,15 Points

Wohnort: Nordfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: weiblich
Wenn ich leichter bin als mein Vater werde ich es mit dem Reiten auch mal wieder versuchen. Hab anfang des Jahres etwas geritten, auf dem neuen Pferd von meinen Vater, aber dann hat es angefangen stunk zu machen und dann war mir das zu abenteuerlich.^^

Vielleicht bin ich ja auch bald so leicht das ich auf Muddans Pferd reiten kann.


Shiratake sind da - schmecken gut, nach der dazu servierten Soße, aber die Konsistenz ist wirklich gewöhnungsbedürftig - sehr Tintenfisch.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Carb - erlaubte und verbotene Lebensmittel
#2BeitragVerfasst: 8. Okt 2013 20:15 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 58.661,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Was haben die denn für Pferde? :)

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Carb - erlaubte und verbotene Lebensmittel
#3BeitragVerfasst: 8. Okt 2013 21:04 
Küken
Küken

Registriert: 08.2012
Beiträge: 376
Barvermögen: 5.500,15 Points

Wohnort: Nordfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: weiblich
July-Plankton hat geschrieben:
Was haben die denn für Pferde? :)


Meine Eltern - einen Tinkermix und ein Reitpferd.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Carb - erlaubte und verbotene Lebensmittel
#4BeitragVerfasst: 8. Okt 2013 23:26 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 44.381,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
edelweiß hat geschrieben:
Jop schon seit ca. 8 Jahren :)
Ich reite bei Bekannten. Die haben unter anderem eine Friesenstute mit Stutfohlen :)


Na also an Deine Reitkünste erinnere ich mich, Du wusstest ja nicht mal, was eine Gallopphilfe ist....

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Carb - erlaubte und verbotene Lebensmittel
#5BeitragVerfasst: 9. Okt 2013 00:09 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 58.661,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Naja Tina, wenn man keinen Unterricht nimmt, sind das auch nicht unbedingt Dinge, die man wissen kann. ;)
Und jeder hat mal angefangen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Low Carb - erlaubte und verbotene Lebensmittel
#6BeitragVerfasst: 9. Okt 2013 07:25 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 62.231,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 43x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Applepie hat geschrieben:
July-Plankton hat geschrieben:
Was haben die denn für Pferde? :)


Meine Eltern - einen Tinkermix und ein Reitpferd.


Ich liebe Tinker. Tinker und Friesen sind die schönsten Pferde die es gibt finde ich.

Ich bin früher auch geritten und hab keinen Plan was eine Gallopphilfe ist.
Mir wurde gezeigt wie ich das Pferd putze, sattle und wie ich es steuern kann.... fertig und los gehts.

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiten
#7BeitragVerfasst: 9. Okt 2013 07:32 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 4019
Barvermögen: 1.405,05 Points

Bank: 58.661,00 Points
Wohnort: 16xxx Brandenburg
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 43x in 40 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Ich brauch mich nur in meinem Stall umgucken, dann weiß ich dass ein Großteil der Reiter das ähnlich handhabt. :kicherer:

Manchmal leider ganz zu meiner Verzweifelung. Insbesondere dann, wenn man schon sehen kann, dass das Pferd falsch bemuskelt ist durch falsches Trainung, falsches Reiten und fehlende Ahnung seitens der Besitzer.
Manchmal muss man sich da ziemlich auf die Zunge beissen um nicht Neunmalklug zu wirken.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiten
#8BeitragVerfasst: 9. Okt 2013 07:41 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 62.231,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 43x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Dass das falsch war, weis ich jetzt auch. Damals wollte ich aber nicht mein hart verdientes Geld fürs im Kreis reiten ausgeben, wenn ich fürs Ausmisten in die "freie Wildbahn" durfte, natürlich nur unter Aufsicht... aber ohne Reitunterricht.

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiten
#9BeitragVerfasst: 9. Okt 2013 09:04 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 44.381,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Ja, klar gebe ich noch Reitunterricht. Meistens für Kinder, aber auch für leichte Erwachsene bis 50 kg. Isländer sind zwar eigentlich Gewichtsträger, aber wer nicht reiten kann, fällt dem armen Tier ja nur im Kreuz rum und das tue ich ihm nicht an.

Mein Pony ist auch ein sehr gutes Lehrpferd, weil er nur auf korrekte Hilfe reagiert. Wenn also jemand nicht reiten kann - macht er auch nichts. Will jemand "lenken", indem er am linken Zügel zieht, dann läuft er weiter geradeaus und nimmt dabei den Kopf nach links, kicher. Feines Pony.

Die Kindern lernen putzen und ausmisten, bereiten Futter zu, bringen das Pony auf die Koppel, satteln und trensen. Dann wird geritten, entweder draußen und in der Longierhalle. In die große Halle können sie erst, wenn sie Bahnfiguren können und auf dem zweiten Hufschlag reiten und natürlich die Bahnregeln umsetzen können. Sie lernen korrektes Duschen (immer mit dem Bein beginnen, das am weitesten vom Herzen weg ist) usw., alles, was zum Umgang
mit dem Pferd gehört.

Ich halte es für extrem gefährlich, ohne Kenntnisse im Gelände rumzuhoppeln. Und für das Pferd ist es nicht schön, wenn im im Maul rumgezogen und im Kreuz rumgefallen wird und July hat mit der Bemuskelung auch völlig recht. Wenn das Pferd nicht gymnastiziert wird, läuft es nur auf der Vorhand und im Alter hat man den Salat.

Wir haben natürlich auch extrem viel Mist gemacht im Geländer früher... Dem anderen die Trense ausgezogen und dann losgaloppiert. Kicher... Dass da nicht mehr passiert ist. Darum lasse ich auch keinen alleine auf mein Pferd (außer einem Mädel, das ganz sicher nichts macht, was ich nicht erlaube).

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiten
#10BeitragVerfasst: 9. Okt 2013 09:52 
Küken
Küken

Registriert: 08.2012
Beiträge: 376
Barvermögen: 5.500,15 Points

Wohnort: Nordfriesland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 5 Posts
Geschlecht: weiblich
Ich hab fast alles glaub ich vergessen - hab aber auch mal klassisches Reiten gelernt. Angefangen: der klassiker mit ein haufen anderer Kinder zusammen unterricht und als meine Freundinnen aufhielten hab ich den Reitstall gewechselt und hab dann immer einzel Unterricht bekommen.
War nie ein Naturtalent - dennoch durfte ich immer die schwierigeren Fälle reiten, wo die anderen Kinder dann beleidigt waren, weil der sehr beliebt war und sie durften alle nicht. Meine nicht ganz perfekte Haltung machte ich nämlich durch Durchsetzungsvermögen wet. ;)
Dabei haben sie sich immer lustig gemacht das ich ja so schlecht reiten könnte ;P Das kam daher - erste Reitstunde alleine - mein Pferd geht durch, da es sich erschrocken hatte und Mädchen, das erste mal alleine auf 'nem Pferd etwas überfordert ;) Sowas bleibt anhaften.
Hielt auf als ich ein Jahr krank war und dabei noch aufging wie nen Hefekuchen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 17  [ 169 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de