Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5715

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schnabel schneiden
#1BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 19:10 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 41.006,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Es gab mal einen Thread dazu, finde ihn aber nicht. Eine Wachtel hat den Schnabel zu lang, frisst aber normal. Schneiden? Feilen? Wenn ja, wie? So lassen? Oder Tierarzt machen lassen?

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#2BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 19:17 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 30.376,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Ich hatte mal eine mit einer Schnabeldeformation, ich selber hab mich nie selber ran getraut, ein bisschen zuviel und es blutet wie verrückt und Schmerzen würde die dann auch haben.
Ich ging immer zum Tierarzt mit ihr zum Schnabel kürzen, hatte zuviel Angst das ich sie unnötig verletze.und der Tierarzt macht das in einer Minute.

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#3BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 19:24 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 43.511,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Ob es nötig ist zu beantworten - würde ein Foto leichter machen.

Ich schneide den Schnabel selbst. Finde ich auch echt einfach aber ich habe auch 10 Jahre in einer TA-Praxis gearbeitet. Wenn Du es Dir nicht zutraust, lass es auf jeden Fall den TA machen.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#4BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 19:35 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 104.243,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
falsch geschnitten und er splittert dann
verlierst du die Wachtel
also erst mal Foto und eventuell nen Fachmann dran
( bei einem meiner ersten Wellensittiche hab ich es auch gelernt ( mein Vater war nicht bereit für das Tier zum TA zu gehen, da mein Onkel die selber zog und sie daher "Kostenlos" waren :haarerauf: )
da blieb mir nichts übrig, als das zu lernen

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#5BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 20:01 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 41.006,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Abr womit? Bin gelernte Tierarzthelferin und traue es mir auch zu, aber ist halt anders als Wellensittich oder Papagei.
Fotos müsste ich mal im Hellen versuchen. Im Stall ist es zu dunkel.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#6BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 20:12 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 104.243,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
ich hab eine "Krallenschere" ist sehr scharf und eine große " Nagelzange" oder halt die Nagelschere
mit dehnen geht es schneller als Feilen , aber man muss halt aufpassen, das das Horn nicht splittert

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#7BeitragVerfasst: 29. Okt 2013 20:39 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 43.511,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Deswegen (damit es nicht splittert) nehme ich eine Krallenzange, die erst quetscht und dann schneidet (so ähnlich wie die Wachteleiköpfschere).

Dateianhang:
krallenzange.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#8BeitragVerfasst: 30. Okt 2013 09:14 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 30.376,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Hut ab für diejenigen die mal in einer Tierarztpraxis gearbeitet haben, bestimmt ein toller Beruf aber wenn mal jede Hilfe zu spät kommt, müsste ich glaube ich jedesmal mit dem Besitzer mit flennen. :schluchz:
Ging das bei euch von Anfang an gut oder hattet ihr schon auch zu kämpfen?

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#9BeitragVerfasst: 30. Okt 2013 11:36 
Admina
Admina
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4560
Barvermögen: 793,05 Points

Bank: 61.011,65 Points
Wohnort: Nähe Nürnberg
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 43x in 38 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 8
Claudia, wenn du ne Kralleschere hast, dann nimm die. Ich hatte keine, hab einfach so ein Teil genommen, womit man Draht schneiden kann... keine Ahnung wie das heißt :oops:

Deine Wachteln sind ja alle hell, da sieht man sehr gut bis wohin man abschneiden kann... also quasi die Stelle, die "durchsichtig" ist. Und lieber etwas weniger als zu viel, zur Sicherheit.
Das ist ganz einfach.

_________________
Wenn du das Problem nicht lösen kannst, dann löse dich vom Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnabel schneiden
#10BeitragVerfasst: 30. Okt 2013 12:35 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 2617
Barvermögen: 1.172,00 Points

Bank: 30.376,54 Points
Danke gegeben: 290
Danke bekommen: 99x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
@tasha eine Drahtschere :wink3:

_________________
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 17 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wachtel schnabel geschnitten nun blutets wachtel schnabel kürzen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de