Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2205

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#1BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 19:30 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 40.202,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Da ich ja nun 4 Wochen alle Eier weg schmeißen muss habe ich zwei Fragen.

Laut Tierärztin kann ich, trotz Bycox, die Eierschalen den Wachteln wieder zu führen. Was meint ihr?

Da sie ja nicht legen müssen, soll ich sie nun anders füttern? Oder ist das zu viel hin und her? In 4 Wochen möchte ich ja wieder Eier.
Schmeisse ja sonst fast über 300 Eier weg.
Tat mir heute schon so leid, die neuen fangen ja nun alle an zu legen.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#2BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 19:35 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 102.199,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
ich würde in den sauren Apfel beißen und nichts ändern und halt weg schmeißen
sonst hast du ja wieder eine Umstellung
weiß nicht ob du nicht über die Beleuchtung vortäuschen kannst, das sie weniger Eier legen

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#3BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 19:38 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 40.202,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Nee das kann ich nicht, sind ja draussen. Dachte nur an die armen Wachteln, dann hätten sie sich nicht die Mühe machen müssen.

Ich frag mich gerade ob große Hühnerbetriebe nicht auch WK geben müssen und echt die Eier so lange wegschmeissen oder ob wir den Mist mit essen müssen.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#4BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 19:55 
Zuchthenne
Zuchthenne
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 4274
Barvermögen: 2.996,40 Points

Bank: 102.199,75 Points
Wohnort: Kölner Bucht
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 186x in 177 Posts
Geschlecht: weiblich
ich glaub die machen dann irgend ein Futter draus
gehen die dann nicht bei einer gewissen Hitze kaputt, meine natürlich nur für die Tierweiterverfütterung :greensmilies010:

_________________
Grüße von Birgit
den ZW Fridolin & Finja's Ziehkinder Fridel / Fin Bild
Ein Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#5BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 19:58 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 40.202,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
Keine Ahnung, mir wurde gesagt: Alle wirklich weg schmeissen wegen dem Bycox, nicht wegen der Kokzidien.
Das Bycox darf man nicht verzehren.
Aber wir essen ja auch Antibiotika mit.

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#6BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 21:43 
Leithenne
Leithenne
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 5772
Barvermögen: 415,10 Points

Bank: 42.658,25 Points
Wohnort: Schwetzingen
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 136x in 130 Posts
Geschlecht: weiblich
Wir essen sicher viel mit - aber wissentlich kann ich es nicht. Willst Du diese Eier essen?

Ich würde das Futter nicht umstellen.

_________________
Grüße von Tina

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#7BeitragVerfasst: 29. Apr 2014 22:42 
Jungwachtel
Jungwachtel
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 940
Barvermögen: 1.970,00 Points

Bank: 18.165,00 Points
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 22x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich
Das tut zwar weh, aber ich würde alle wegschmeissen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eier nicht zu gebaruchen, anders füttern?
#8BeitragVerfasst: 30. Apr 2014 08:01 
Henne
Henne
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2841
Barvermögen: 1.250,10 Points

Bank: 40.202,70 Points
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 39x in 36 Posts
Geschlecht: weiblich
????????????
Natürlich schmeisse ich sie weg. Schrieb ich aber schon, da ist doch Bycox mit drin!!!!!!!!!

_________________
lg Claudia

1,2 Hunde, 2,6 Schafe, 2,1 Katzen, 0,2Wachteln


Nach oben
 Profil Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 8 Beiträge ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de