Wachtel Zentrale
https://www.wachtel-zentrale.de/

Fridolin & Finchen
https://www.wachtel-zentrale.de/viewtopic.php?f=59&t=1737
Seite 20 von 20

Autor: sabuscha [ 21. Jan 2014 20:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Karnikel hat geschrieben:
Sind nur deine ZW so zahm? Hab schon mal gehört das es bei ZW schwieriger ist sie zahm zu bekommen?


Als ich noch Zwerge hatte, wurde meine auch recht schnell zahm. Ich behaupte einfach mal, man muss Zeit investieren.

Autor: Karnikel [ 21. Jan 2014 21:15 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Ok, danke. Das einzige Mal als ich ZW in Natura sah, war im Schmetterlingshaus in Wien. Da sind sie frei herum gelaufen. Sind schon schöne Tiere aber eben, wenn ich wüsste ob die sich mit den Schopfwachteln Vertragen würden. :1244:

Autor: Hoernchen61 [ 22. Jan 2014 06:14 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Karnikel hat geschrieben:
...ich wüsste ob die sich mit den Schopfwachteln Vertragen würden. :1244:

kann ich dir nicht sagen, ich halte meine ja mit den Sittichen
aber ob die sich auch mit anderen Wachteln vertragen, würde ich bezweifeln, da sie ja dann das gleiche Revier verteidigen würden

so leben die ja bei mir unten und kriegen nur ab und an Besuch von oben, aber der Besuch bleibt ja nicht lange und Fridolin geht halt ab und an mal oben schauen ( was ich nun auch schon mal bei den Hennen gesehen habe )

Autor: sabuscha [ 22. Jan 2014 10:11 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Hier im Vogelpark wurden mal Zwerge mit Schöpf- und Legewachteln zusammengehalten. Davon würde ich dringend abraten!

Alle drei gehören der Wachtelart an und so kam es zur kuriosen Paarbildungen z.B. meinte ein Zwergwachtelhahn sich um eine Mastwachtelhenne kümmern zu müssen, die zwei haben sich sehr gut verstanden, aber alle seine Tretversuche sind (natürlich) kläglich gescheitert. Das gefährliche an dieser Paarbildung, in Verbindung mit anderen Wachteln, war dass die anderen Hähne auch keinen Unterschied machen zwischen den Wachtelarten, sie versuchten so viele Hennen zu treten wie es ging und wurden auch unter einander (sehr) aggressiv. Bei den Hennen war es auch nicht besser. So kam es zur verschüchterten Tieren, schlimmen Verletzungen und leider auch einem Todesfall.

Autor: Karnikel [ 22. Jan 2014 10:45 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Uahhhh... Dann lass ich das sein! Weil auf Versuchsspielchen habe ich keine Lust, da tue ich den Tieren nichts gutes. Und die Schopfis sind ja Tagsüber auch meist am Boden und am Abend erst Bäumen sie auf.Danke euch.
Also das heißt jetzt bitte mehr Fotos von den ZW Posten ! :ohja:

Autor: Hoernchen61 [ 2. Sep 2015 07:42 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

da Finchens Tochter Finja so gerne Brüten möchte aber sie ja mit "Methusalem Fridolin" ihrem Vater zusammen lebt und deshalb nicht darf, hat mir ein Naher Verwandter von seiner Henne Eier überlassen
erst hat sie diese ignoriert, ich wollte sie schon am 30.8. wegnehmen, aber an dem Tag haben dann doch zwei das Licht der Welt erblickt
Bild

Bild

Bild

die Bilder sind etwas unscharf, da sie durch ein Gitter fotografiert sind, wollte die "Mama" nicht zu sehr aufregen
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Autor: Karnikel [ 3. Sep 2015 17:54 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Herzlich willkommen ihr süßen in der großen lustigen Welt.
:herzgib:

Autor: Lucy2006 [ 4. Sep 2015 12:13 ]
Betreff des Beitrags: Re: Fridolin & Finchen

Herzlichen Glückwunsch zum schlupf!

Seite 20 von 20Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software